Samstag, 17.04.2021

|

Alle Informationen aus Burgsalach

Verfolgung mit Hubschrauber auf dem Jura 23.03.2021 15:46 Uhr

Für viel Aufsehen auf dem sonst eher ruhigen Jura sorgte ein Polizeieinsatz am Montagabend


BURGSALACH/NENNSLINGEN - Der Inhaber eines Burgsalacher Unternehmens sah gegen 19.30 Uhr auf der Überwachungskamera mehrere unberechtigte Personen auf dem Firmengelände umherlaufen und alarmierte die Polizei. Diese rückte mit mehreren Streifenfahrzeugen und einem Hubschrauber von der Hubschrauberstaffel in Roth an, um die Verfolgung aufzunehmen. Für eine Frau in einem Fluchtfahrzeug endete die Flucht nach einem Unfall tödlich. [mehr...]

Testzentrum auf dem Weißenburger Jura 01.03.2021 18:30 Uhr

Im Nennslinger Gemeindehaus öffnet am Donnerstag eine Teststation für Jedermann


NENNSLINGEN - Die Menschen auf dem Weißenburger Jura können sich nun wohnortnah und kostenlos auf eine Ansteckung mit dem Coronavirus testen lassen: Ab dem morgigen Gründonnerstag öffnet die Schnellteststation im Gemeindehaus in Nennslingen. [mehr...]

Highway to Heu: Kritik an neuen "Traktor-Autobahnen" in Bayern 18.02.2021 14:42 Uhr

Freistaat fördert den Ausbau von Kernwegen für große Landmaschinen


NÜRNBERG - Maschinen und Fahrzeuge der Bauern werden immer riesiger, die bisherigen Wege halten ihnen kaum mehr Stand. Deshalb unterstützt der Freistaat den Ausbau von Hauptwirtschaftswegen, den sogenannten "Kernwegen", massiv. Doch vor allem in der Fränkischen Schweiz wird Protest laut an diesen "Traktor-Autobahnen". [mehr...] (6) 6 Kommentare vorhanden

U17-Lauf-Challenge: Von Raitenbuch bis fast nach Moskau 08.01.2021 11:08 Uhr

"Unglaublich starke Leistung" von den U17-Jungs der SG Raitenbuch/Limes/Burgsalach


RAITENBUCH - Von Raitenbuch bis fast nach Moskau (Russland) sind in den vergangenen Wochen die U17-Fußballer der SG DJK Raitenbuch/DJK Limes/SV Burgsalach gejoggt. Trainer Josef Schmid und seine Mitstreiter Jürgen Meyer und Jan Schuster hatten während des Corona-Lockdowns eine Lauf-Challenge ins Leben gerufen, um die Fußballer fit und vor allem bei Laune zu halten. [mehr...]

In 100 Meter Höhe im Fahrstuhl festgesessen 01.12.2020 13:45 Uhr

Zwei Männer wurden von der Feuerwehr aus dem Fernsehturm bei Burgsalach befreit.


BURGSALACH - Kurioser Einsatz für die Indernbucher Feuerwehr: Deren Männer mussten gestern im großen Fernsehturm auf dem Büchelberg zwei Mitarbeiter einer Telekommunikations-Firma befreien, die im Aufzug feststeckten – und das in rund 100 Metern Höhe. [mehr...]