14°

Dienstag, 20.04.2021

|

Alle Informationen aus Gunzenhausen

Bitterer Rückschlag: Kinos und Bäder müssen schließen 01.11.2020 08:21 Uhr

Der zweite Corona-Lockdown trifft Freizeit- und Kultureinrichtungen mit voller Wucht.


GUNZENHAUSEN - Mit strengeren Kontaktbeschränkungen und einem Teil-Lockdown wollen Bund und Länder die steigenden Corona-Infektionszahlen wieder in den Griff bekommen. Nahezu alle Freizeiteinrichtungen wie Kinos, Theater und Museen ab Montag für den gesamten November schließen. [mehr...]

Halloween: Die Legende vom Hufschmied Jack und dem Teufel 31.10.2020 07:40 Uhr

Am 31. Oktober begehen auch bei in Gunzenhausen viele Kinder den Halloween-Brauch.


GUNZENHAUSEN - Süßes, sonst gibt’s Saures!" – am heutigen Samstag ziehen wieder (maximal fünf) Kinder (aus zwei Hausständen) durch die Nachbarschaft, um sich Süßes zu erbetteln. Ein Brauch, der, so heißt es häufig, erst vor wenigen Jahren aus den USA über den Großen Teich herüberschwappte. Dabei ist Halloween ursprünglich ein altes keltisches Totenfest, bei dem aber auch das Sommerende und der Einzug des Viehs in die Ställe gefeiert wurde. [mehr...]

Fränkischer Busfahrer vergriff sich an Frau mit Handicap 30.10.2020 16:54 Uhr

70-Jähriger aus dem Raum Gunzenhausen wegen Vergewaltigung vor Gericht


GUNZENHAUSEN/ANSBACH - "Das war keine schöne Geschichte." Als Richter Claus Körner das sagte, hatte er gerade einen Mann aus dem Raum Gunzenhausen wegen Vergewaltigung und sexuellen Übergriffen verurteilt. Das Opfer war eine geistig behinderte junge Frau. Wahrlich, keine schöne Geschichte. [mehr...]

Löschen, bergen, retten, schützen: Alarm für die Brandschützer 30.10.2020 15:36 Uhr



Löschen, bergen, retten, schützen: Diese vier Aufgaben haben sich die Feuerwehren auf die Fahnen geschrieben. Um für den Ernstfall gut gerüstet zu sein, stehen regelmäßig Übungen in Theorie und Praxis auf dem Programm. Denn wenn die 112 angerufen wird, zählt jede Sekunde. [mehr...]

Corona im Amateursport: So reagieren die Landesverbände auf die Pause 30.10.2020 13:27 Uhr

Das bedeutet der "Lockdown light" für die bayerischen Wettbewerbe


NÜRNBERG - Amateursportler müssen wieder pausieren, Trainings werden von 2. November an abgesagt, Spieltage müssen verschoben werden. Die bayerischen Sportverbände gehen damit ganz unterschiedlich um. Und sie alle fragen sich: Wie geht es weiter? Eine Übersicht. [mehr...]

Wegen Corona: Kitas verzichten auf Martinsumzüge 30.10.2020 06:02 Uhr

Einrichtungen setzen auf interne Feste – auch wenn Pläne in ungewiss sind


GUNZENHAUSEN - "Ich geh mit meiner Laterne, und meine Laterne mit mir", bimmelt der Glockenturm in Gunzenhausen schon seit Wochen und kündigt St. Martin frühzeitig an. Zum Fest des Heiligen am 11. November ziehen normalerweise Scharen von Kinder mit ihren Laternen durch die Straßen. Das wird heuer nicht so sein, wie eine Umfrage unter Kindertagesstätten in der Region zeigt. [mehr...]

Unverständnis für "Lockdown light": "Man gibt sein Bestes und wird bestraft" 29.10.2020 17:16 Uhr

Im Hotel- und Gaststättengewerbe herrscht Aufregung wegen der Komplettschließung


GUNZENHAUSEN - Am Mittwochabend hat es die Regierung verkündet: Es gibt einen "Lockdown light". Aufgrund der steigenden Corona- Infektionszahlen darf unter anderem die Gastronomie und Hotellerie bis Ende November nicht mehr öffnen. Das stößt bei den Betroffenen in Altmühlfranken auf Unverständnis. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Corona in Altmühlfranken: Die gelbe Ampel war ein Fehler 28.10.2020 16:15 Uhr

Tatsächlich steht Weißenburg-Gunzenhausen mit einer Inzidenz von 65,4 auf Rot


WEISSENBURG - Einen Sieben-Tage-Inzidenzwert für Weißenburg-Gunzenhausen von 65,4 bezogen auf 100 000 Einwohner melden das Robert Koch Institut (RKI) und das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) für Mittwoch. Damit bleibt die Ampel auf Rot – mit wenig Hoffnung auf Entspannung. Parallel dazu laufen die Vorbereitungen zum Aufbau eines Impfzentrums im Landkreis an. [mehr...]

Frauen erzählen: Darum sind Hebammen so wichtig 28.10.2020 06:04 Uhr

2020 ist das Jahr der Hebamme: Frauen aus der Region berichten von ihren Erfahrungen


GUNZENHAUSEN - Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat 2020 zum Jahr der Hebamme erklärt. Ein Berufsstand, der gerade auch jetzt in der Corona-Pandemie Unterstützung braucht. Das zumindest finden eine ganze Reihe von Frauen aus der Region, die sich öffentlich solidarisch mit "ihren Hebammen" zeigen möchten. [mehr...]

Leitungen und Gräben: Darum wird am Reutberg gebaggert 27.10.2020 17:36 Uhr

In der Nähe des Gunzenhäuser Flugplatzes wird derzeit eine neue Leitung verlegt


GUNZENHAUSEN - Ungewohnte Aktivitäten können Spaziergänger derzeit am Reutberg in Gunzenhausen beobachten. Zwischen Flugplatz und Oberasbach sind Bagger am Werk, tiefe Gräben wurden gezogen, daneben liegen lange, blaue PE-Leitungen, und warten darauf, in die Erde versenkt zu werden. [mehr...]