Dienstag, 13.04.2021

|

Alle Informationen aus Pfofeld

Wird Center Parcs im Fränkischen Seenland zum Corona-Opfer? 04.02.2021 19:00 Uhr

Der Mutterkonzern hat finanzielle Herausforderungen zu bewältigen


WEISSENBURG/PARIS - Der französische Konzern Pierre et Vacances, zu dem auch die Marke "Center Parcs" gehört, ist infolge der Corona-Krise in finanzielle Schieflage geraten. Center Parcs plant bekanntlich im Fränkischen Seenland eine neue Ferienanlage mit rund 800 Unterkünften und einer Million Übernachtungsgästen. [mehr...]

"Initiative Brombachsee" äußert sich zu Nachhaltigkeit und Center Parcs 29.01.2021 06:03 Uhr

Das Bündnis stört sich an dem Begriff "sanfter Tourismus"


GUNZENHAUSEN - Mit der Bürgerinitiative "Seenland in Bürgerhand" gibt es bereits eine Vereinigung, die sich regelmäßig in der Öffentlichkeit gegen Center Parcs äußert. Nun hat sich auch eine Gruppe aus touristischen Leistungsträgern zusammengetan, die sich "Initiative Brombachsee" nennt, sich für mehr Nachhaltigkeit einsetzen will und sich dabei durchaus einen Ferienpark bei Langlau vorstellen kann. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Ratsbegehren zu Center Parcs im April: Was ist dran am Gerücht? 28.01.2021 06:06 Uhr

Weder der Termin noch die Modalitäten für die Abstimmung stehen fest


PFOFELD - Unter Center Pars-Gegnern macht das Gerücht die Runde, dass das Ratsbegehren für die Pfofelder Bürger bereits am 18. April stattfinden soll. Bürgermeister Reinhold Huber dementiert das und klärt über den aktuellen Stand auf. [mehr...] (9) 9 Kommentare vorhanden

Umfrage zu Center Parcs startet: "Wir sind neutral und objektiv" 23.01.2021 08:24 Uhr

Studenten der Universität Hohenheim erheben die Daten


PFOFELD - Nach den Experten sind nun die Bürger an der Reihe: Am Freitag starteten Studenten der Universität Hohenheim eine Umfrage zur geplanten Center Parcs-Anlage auf dem ehemaligen Muna-Gelände. [mehr...] (6) 6 Kommentare vorhanden

Horch amol: Den toxischen Geist verjagen 09.12.2020 15:57 Uhr

Architekt Thomas Glöckner und seine Überlegungen zum Reichsparteitagsgelände


NÜRNBERG - Der Vorschlag von Architekt Thomas Glöckner die sogenannte Führerkanzel an der Zeppelintribüne mit einem gläsernen Kubus zu überbauen, hat für reichlich Diskussionen gesorgt. Im Gespräch mit Online-Chef Matthias Oberth erläutert der 59-Jährige seinen Vorschlag und plädiert zudem für eine mutigere Stadtplanung, die den gesellschaftlichen Veränderungen Rechnung trägt. [mehr...] (12) 12 Kommentare vorhanden

Bürgerentscheid soll Klarheit zu Center Parcs bringen 05.12.2020 06:00 Uhr

Pfofelds Bürgermeister will einen Ratsentscheid und Center Parcs freut sich


LANGLAU - Ob eines der größten Tourismusprojekte Süddeutschlands nach Langlau kommt, werden die Bürger entscheiden. Zumindest ist das der Plan von Pfofelds Bürgermeister Reinhold Huber (Freie Wähler). Er will mit einem Ratsentscheid für Klarheit in puncto Center Parcs am Brombachsee sorgen. [mehr...]

Manuel Westphal: "Das ist ja ein Abwägungsprozess" 03.12.2020 11:55 Uhr

Im Interview nimmt der Landrat Stellung zum Status quo des Center-Parcs-Projekts


WEISSENBURG - Wie passt eine mögliche Center-Parcs-Anlage am Brombachsee zum sogenannten Sanften Tourismus? Wie steht es um den Flächenverbrauch in Bayern? Welche Vorteile könnte die Ansiedlung für den Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen haben? Manuel Westphal, Landrat und Vorsitzender des Zweckverbands Brombachsee, bezieht Stellung. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Nein zu Center Parcs: BN fordert eine naturnahe Nutzung 01.12.2020 17:01 Uhr

Der Tourismuskonzern hat noch keinen Kaufvertrag unterschrieben


LANGLAU - Der BUND Naturschutz hat sich bereits klar gegen eine Ansiedlung von Center Parcs auf dem Muna-Gelände in Langlau geäußert. Um ihre Position zu verdeutlichen haben sich Vertreter zusammen mit der Initiative "Seenland in Bürgerhand" getroffen. [mehr...] (7) 7 Kommentare vorhanden

Naturschützer wollen das Muna-Gelände nicht aufgeben 01.12.2020 15:23 Uhr

Landesvorsitzender Richard Mergner spricht sich für eine naturnahe Alternativlösung für die Muna aus.


LANGLAU - Der Bund Naturschutz (BN) hat mit Blick auf das Muna-Gelände auf einem Höhenzug zwischen Thannhausen und Rittern seine Vorstellungen für das Muna-Gelände bei Langlau präsentiert. Landesvorsitzender Richard Mergner machte deutlich, dass die Bundesimmobilie, die noch nicht an Center Parcs verkauft ist, nicht für einen Freizeitpark geopfert werden dürfe und der Natur- und Umweltschutz absoluten Vorrang haben müsse vor den finanziellen Interessen eines internationalen Tourismuskonzerns. [mehr...]

Horch amol: "Söder müsste eigentlich erröten" 25.11.2020 20:53 Uhr

BN-Vorsitzender über Frankenschnellweg, Center Parc und Artenschutz


NÜRNBERG - Der Bund Naturschutz feierte in den vergangenen Jahren etliche Erfolge, aber beim Frankenschnellweg oder der Center-Parc-Ferienanlage scheint der Protest wenig Wirkung zu zeigen. BN-Vorsitzender Richard Mergner spricht mit NN-Chefredakteur Michael Husarek und Online-Chef Matthias Oberth über aktuelle Projekte und einen nur bedingt glaubwürdigen Ministerpräsidenten. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden