Sonntag, 16.05.2021

|

Alle Informationen aus Solnhofen

"Corona-Party" in Solnhofen war eine Feuerwehrübung 24.03.2021 12:38 Uhr

Ein Anrufer verpetzte eine "Party" bei der Polizei, die Solnhofener Wehr macht ihrem Ärger Luft


SOLNHOFEN - Am Freitagabend um kurz nach 22 Uhr geht ein Anruf bei der Treuchtlinger Polizeidienststelle ein. Der Anrufer meldet, in Solnhofen im Feuerwehrhaus sei eine "Corona-Party" mit etwa zehn Personen zugange, die gemeinsam Alkohol trinken und dabei weder Masken tragen noch Abstand halten. Im besten Fall hat es sich bei der Beobachtung des Anrufers um ein Missverständnis gehandelt, denn als die Polizeibeamten in Solnhofen eintreffen, finden sie tatsächlich Feuerwehrler im Gerätehaus vor – die allerdings gerade eine Übung beendet haben. [mehr...]

Toptorjäger Fabian Eberle hört beim VfB Eichstätt auf 09.02.2021 07:09 Uhr

Der Weißenburger spielt nur noch bis Sommer in der Regionalliga - Gründe: Familie und hohe Belastung


WEISSENBURG/EICHSTÄTT - Der VfB Eichstätt hat einen sehr schmerzhaften Abgang zum Saisonende zu beklagen. Mit dem in Weißenburg lebenden Fabian Eberle verlieren die Domstädter einen Ausnahmefußballer, Führungsspieler und vor allem "den besten Torjäger der Fußball-Regionalliga Bayern", wie es Aschaffenburgs Trainer Jochen Seitz nach einem Eberle-Dreierpack im März 2019 ausgedrückt hatte. [mehr...]

Abbruch einer nie richtig gestarteten Volleyball-Saison 28.01.2021 14:38 Uhr

Entscheidung gilt zunächst nur Erwachsene - Jugend und andere Hallensportarten könnten folgen


WEISSENBURG/SOLNHOFEN - Die Saison 2020/2021 ist für die Volleyballteams des TSV 1860 Weißenburg und der TSG Solnhofen nie richtig ins Rollen gekommen. Kurz nach dem Start erfolgte der Corona-Lockdown mit Schließung der Hallen und Sportverbot für Amateure. Seit Anfang November hält dieser Zustand an, und insofern ist es nur konsequent, dass der Bayerische Volleyball-Verband (BVV) jetzt beschlossen hat, die Wettkampfsaison abzubrechen. Andere Sportverbände, die vorwiegend Hallensport betreiben, könnten demnächst nachziehen. [mehr...]

Ein Wolf im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen? 11.12.2020 06:16 Uhr

Drei Gemeinden sind nun als Ereignisgebiet eingestuft, Nutztierhalter sollen sich vorbereiten


SOLNHOFEN/PAPPENHEIM/LANGENALTHEIM - Die ersten Gemeindegebiete im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen wurden nun offiziell vom Bayerischen Landesamt für Umwelt (LfU) zum Wolf-Ereignisgebiet erklärt. Ob im Bereich Pappenheim, Solnhofen und Langenaltheim wirklich ein Wolf unterwegs ist, kann zwar keiner mit Sicherheit sagen. Doch mit der Einstufung als Ereignisgebiet können sich Nutztierhalter für den Fall der Fälle wappnen. [mehr...]