24°

Sonntag, 15.09.2019

|

zum Thema

71-Jähriger folgt Navi: Auto rutscht Abhang hinab

Mehrere Personen wurden bei dem Unfall laut Polizei verletzt - 20.08.2019 06:50 Uhr

Der Mann habe an einer Stelle, an der dies nicht erlaubt sei, die Bundesstraße 286 gequert, weil das Navi dies angezeigt habe, teilte die Polizei am Montagabend mit. Es kam zur Kollision mit einem anderen Auto. Von der Wucht des Aufpralls wurde der Wagen des Mannes durch eine Hecke geschleudert, rutschte einen Abhang hinab und prallte anschließend noch gegen einen Baum.

Der 71-Jährige und dessen 63 Jahre alte Beifahrerin wurden dabei verletzt und anschließend ins Krankenhaus gebracht – die Frau per Rettungshubschrauber. Auch der 66-jährige Fahrer des anderen Autos und dessen zwei Jahre jüngere Beifahrerin wurden verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei hatte zunächst mitgeteilt, zwei der Betroffenen seien schwer verletzt. Um wen es sich dabei handelte, konnte ein Sprecher auf Nachfrage nicht sagen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

dpa

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama