11°

Dienstag, 16.07.2019

|

zum Thema

Abiturienten weisen gravierende Wissenslücken im Studium auf

Offenbar erhebliche Verschlechterung innerhalb der letzten fünf Jahre - 18.06.2019 11:55 Uhr

Alt hat große Wissenslücken bei Abiturienten bemängelt. "Es gibt gravierende Mängel, was die Studierfähigkeit zahlreicher Abiturienten angeht", sagte er dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) am Dienstag. "Wir leben in der Fiktion, dass mit dem Abitur die Voraussetzungen für das Studium erfüllt sind. Die Realität zeigt: Viel zu oft stimmt das nicht."


Erst im Mai starteten Schüler eine Petition gegen das diesjährige Mathe-Abi


Das gelte insbesondere für die Fächer, in denen Mathematik die Grundlage ist. "Die Studienanfänger erfüllen die Voraussetzungen deutlich schlechter als früher." Aber auch in Sachen Textverständnis und Schreibfähigkeiten gebe es kritische Rückmeldungen aus den Hochschulen. "Selbst Literaturwissenschaftler sagen: Es wird immer schwieriger, die jungen Menschen in den Seminaren zum Lesen zu bringen. Längere Texte zu lesen und zu schreiben falle den Studierenden schwerer." Es habe offenbar eine erhebliche Verschlechterung innerhalb der vergangenen fünf Jahre gegeben.

Bilderstrecke zum Thema

Aufgaben aus alten Abi-Prüfungen in Bayern: Hätten Sie's gewusst?

Zur Zeit glühen wieder die Köpfe: Die Abiturprüfungen in Bayern laufen! Womit sich die Schüler herumschlagen müssen? Wir haben Prüfungsaufgaben aus dem Freistaat herausgesucht, aus den Fächern Mathe, Deutsch, Kunst, Informatik, Musik und Physik. Aber Vorsicht: Leicht ist was anderes!


 

dpa

4

4 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama