17°

Samstag, 11.07.2020

|

zum Thema

Behinderte Kinder missbraucht: Revision in Logopäden-Prozess eingelegt

Franke hatte gestanden, sich jahrelang an Jungen vergangen zu haben - 02.06.2020 16:29 Uhr

Zudem verhängte es ein lebenslanges Berufsverbot für die Behandlung minderjähriger Jungen. Eine Begründung der Revision habe die Verteidigung bislang nicht vorgelegt, sagte ein Gerichtssprecher am Dienstag. In dem Verfahren hatte der Sprachtherapeut gestanden, sich jahrelang an den ihm anvertrauten kleinen Jungen vergangenen zu haben, in mehr als 60 Fällen davon schwer. Der Fall zählt zu den schlimmsten bekannten Missbrauchsdelikten in Bayern.

dpa

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama