Sonntag, 28.02.2021

|

zum Thema

"Blackout Challenge": Italien diskutiert über fragwürdigen Tiktok-Trend

Mädchen würgte sich bei Internet-Mutprobe selbst - 22.01.2021 16:42 Uhr

Die App Tik Tok ist vor allem bei Jugendlichen sehr beliebt. Der neue Social-Media Trend der "Blackout Challenge" ist aber höchst gefährlich.

06.08.2020 © JUSTIN SULLIVAN, AFP


Nachdem eine Schwester das Mädchen entdeckte, brachte die Familie es am Mittwochabend ins Krankenhaus. Dort kämpften die Ärzte, mussten aber dann den Hirntod feststellen, wie eine Sprecherin des Hospitals "Di Cristina" am Freitag bestätigte.


Neuer Hype um TikTok-App: Berühmt in unter 15 Sekunden


Justiz und Jugendschutz nahm Ermittlungen zu den Umständen des Todes auf. Medien schrieben, das Mädchen habe an einer sogenannten Blackout Challenge oder Hanging Challenge auf der Video-App Tiktok teilnehmen wollen. Bei so einer gefährlichen Aktion strangulieren sich Teilnehmer und filmen das mit dem Smartphone. Die Bilder zeigen sie in sozialen Netzwerken. Die Polizei untersuche Antonellas Handy, schrieb die Zeitung La Repubblica am Freitag. Den Angaben nach stimmten die Eltern einer Organspende durch ihre Tochter zu.

Bilderstrecke zum Thema

Liken, Tweeten und Gruscheln: Die Geschichte von Social Media

Vor zwanzig Jahren startete nicht nur nordbayern.de im Netz durch, sondern auch die Stunde der ersten sozialen Netzwerke schlug. Wir werfen einen Blick zurück und verraten, welche Dienste heute noch angesagt sind - und welche nicht.


Ein Tiktok-Sprecher erklärte nach Angaben der Nachrichtenagentur Adnkronos: "Wir stehen für die zuständigen Behörden bereit, um bei den Ermittlungen zu helfen." Das Unternehmen versuche, Aufrufe zu lebensgefährlichem Verhalten zu stoppen. Der Bürgermeister Palermos, Leoluca Orlando, schrieb auf Facebook, er und vermutlich die ganze Stadt stünden "unter Schock". Eine Debatte über die Beziehungen junger Menschen zum Smartphone und zu sozialen Netzwerken sei überfällig - "besonders in Zeiten der Pandemie, die uns immer stärker in die digitale Kommunikation hinein getrieben hat".

In den Medien forderten Psychologen und Jugendexperten am Freitag, gesetzliche Verschärfungen zum Umgang von Kindern mit Handys und sozialen Netzwerken zu erwägen. Es gibt seit Jahren im Netz und in vielen Ländern "Challenges". Die Herausforderungen sind manchmal lustig, manchmal extrem gefährlich.

Bilderstrecke zum Thema

Top Ten: Das sind die wertvollsten Unternehmen der Welt

Die Liste der wertvollsten Unternehmen der Welt (gemessen nach ihrer Marktkapitalisierung, also der Zahl der Aktien multipliziert mit ihrem Kurs) wird von US-Konzernen bestimmt. Aber auch zwei chinesische Firmen schaffen es in die Top Ten. Und eine faustdicke Überraschung gibt es: Auf dem ersten Platz liegt kein Konzern aus den Vereinigten Staaten.


dpa

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama