Sonntag, 29.03.2020

|

zum Thema

Corona: Über 50.000 Infizierte in Deutschland

Die US-Regierung erwägt, New York abzuschotten - vor 7 Stunden

Bilderstrecke zum Thema

Coronavirus in Bayern: Ausgangssperre für Mitterteich

Am Mittwochabend erteilte das Landratsamt Tirschenreuth eine Ausgangssperre für den Ort Mitterteich in der Oberpfalz, um der Ausbreitung des Coronavirus vorzubeugen. Die Polizei kontrolliert seitdem die Ortseingänge. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann verschaffte sich vor Ort einen Überblick.


In Deutschland sind mittlerweile über 54.200 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet worden. In den USA stieg die Zahl der Infizierten auf 105.470 an. Nirgends sonst gibt es mehr Fälle. Nun wollen einige die besonders stark betroffene Stadt New York unter Quarantäne stellen.


Corona-FAQ: Häufig gestellte Fragen zum Virus


Die US-Regierung erwägt, New York abzuschotten. "Einige Leute würden New York gerne unter Quarantäne gestellt sehen, weil es ein Hotspot ist", sagt Präsident Donald Trump. Bei den Überlegungen gehe es um Reisebeschränkungen für Bewohner von Regionen, in denen sich besonders viele Menschen infiziert haben - neben New York auch New Jersey und Teile von Connecticut.


Wir informieren Sie ab sofort mit unserem täglichen Corona-Newsletter über die aktuelle Lage in der Coronakrise, geben ihnen Hinweise zum richtigen Verhalten und Tipps zum alltäglichen Leben. Hier kostenlos bestellen. Immer um 17 Uhr frisch in ihrem Mailpostfach.


+++ Sie wollen in der Corona-Krise helfen: Dann sind Sie in unserer Facebookgruppe "Nordbayern hilft" genau richtig! +++


Alle aktuellen Informationen im Live-Ticker:

nb

429

429 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama