Montag, 18.11.2019

|

zum Thema

"Der kleine Lord": Sendetermin für Weihnachten 2019 steht fest

Der Kultfilm endet mit einem gemeinsamen, fröhlichen Weihnachten - 22.10.2019 19:14 Uhr

Der Schauspieler Ricky Schroder spielt im Jahr 1986 im Film "Der kleine Lord (Little Lord Fauntleroy)" an der Seite von Alec Guinness. © picture alliance / dpa


Der achtjährige Cedric lebt eigentlich mit seiner Mutter in New York und ahnt nicht, dass sein verstorbener Vater einer alten britischen Adelsfamilie angehört. Doch dann meldet sich sein grantiger Großvater, Earl von Dorincourt, und will ihn zu einem echten Adligen erziehen. In dem Film schafft es der kleine Cedric das Herz seines grummeligen Großvaters zu erweichen - definitiv eine Geschichte, die an den Weihnachtstagen nicht fehlen darf.

Bereits seit 1982 zeigt die ARD den Film deswegen jährlich zu Weihnachten. Dafür war er ursprünglich auch gedacht: Die BBC hatte den Film für ihr Weihnachtsprogramm in Auftrag gegeben. Die Dreharbeiten fanden in den Shepperton Studios und auf Belvoir Castle in der Grafschaft Leicestershire statt.

Das sind die Sendetermine für den "kleinen Lord" für Weihnachten 2019:

20. Dezember 2019, 20.15 Uhr, ARD

Tatsächlich fallen die Sendetermine für das kommende Weihnachten eher mager aus. Möglicherweise erbarmt sich aber doch noch der ein oder andere öffentlich-rechtliche Sender und schiebt den 99-minütigen Kultfilm in sein Weihnachtsprogramm ein. Ein anderer Kultfilm hat dafür mehr Glück: "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wird Weihnachten 2019 ganze dreizehn Mal ausgestrahlt. Alle Sendetermine im Überblick, gibt es hier.

ankl

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama