11°

Mittwoch, 22.05.2019

|

zum Thema

Deutsche Promis kritisieren hohe Spenden für Notre-Dame

Fangemeinde liefert sich hitzige Debatte auf Instagram - 18.04.2019 11:07 Uhr

Einige deutsche Promis reagieren mit Unverständnis auf die hohen Notre-Dame-Spenden. So kritisiert beispielsweise Natascha Ochsenknecht auf ihrer Instagram-Seite: "Auf der Welt verhungern Menschen, weil kein Geld da ist. Kulturgut muss geschützt und unterstützt werden, keine Frage, aber Menschen sollten an erster Stelle stehen." Unter dem Beitrag der 54-Jährigen brach sofort eine rege Diskussion aus.

ARCHIV - Die Hip-Hop-Band "Culcha Candela" posiert in Hamburg bei der Ankunft zur Chartshow "The Dome" (Archivfoto vom 31.08.2007). Das Markenzeichen der Band: Musik in drei Sprachen - Deutsch, Englisch und Spanisch, die Mitglieder der Gruppe stammen aus Kolumbien, Korea, Uganda und Polen. Foto: Sebastian Widmann dpa © Sebastian Widmann, dpa


Ähnlicher Meinung sind auch Regisseur Detlev Buck und die Band Culcha Candela, die auch die Kirche angreifen: "Baut die Kirche auf, die ist schön. Aber kümmert Euch doch bitte auch um schlimmere Schicksale. Bringt diesen Vatikan mal zum Tacheles reden!"
Mehr dazu im Video:

 

eli

11

11 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama