Die häufigsten Krankheiten: Deshalb gehen die Deutschen zum Arzt

25.5.2011, 20:36 Uhr
 Platz 10:  Knapp zehn Prozent der Deutschen suchen wegen Überernähung einen Arzt auf.
1 / 10
Adipositas

© colourbox.com

 Platz 9:  Probleme mit der Wirbelsäule machen vielen Menschen zu schaffen. Ärzte stellen oft auch die Diagnose „Sonstige Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
2 / 10
Wirbelsäule und Rücken

© colourbox.com

 Platz 8:  Jeder zehnte Deutsche muss wegen einer akuten Bronchitis zum Arzt. Männer und Frauen sind gleichermaßen betroffen.
3 / 10
Akute Bronchitis

© colourbox.com

 Platz 7:  Unter Bauchschmerzen oder Beckenschmerzen leiden insbesondere Frauen: 15 Prozent müssen deswegen zum Arzt. Bei den Männern kommt das viel seltener vor.
4 / 10
Bauch- und Beckenschmerzen

© colourbox.com

 Platz 6:  Nichtentzündliche Krankheiten der Vagina sind für knapp zwölf Prozent der Arztbesuche verantwortlich. Bei Frauenärzten ist dies die zweithäufigste Diagnose. Nur ein Grund ist wichtiger, den Frauenarzt aufzusuchen: Um die Pille zu erhalten.
5 / 10
Nichtentzündliche Krankheiten der Vagina

© colourbox.de

 Platz 5:  Bei 17 Prozent aller Arztbesuche geht es im weitesten Sinne um Grippe und grippale Infekte. Sie ist der häufigste Grund für Krankschreibungen in Deutschland. Fast ein Drittel aller Arbeitsunfähigkeits-Bescheinigungen wird wegen Krankheiten des Atmungssystems ausgestellt.
6 / 10
Grippe/Influenza

© colourbox.com

 Platz 4:  Viele Deutsche haben Probleme mit Cholesterin. Bei knapp 19 Prozent aller Arztbesuche lautet die Diagnose „Störungen des Lipoproteinstoffwechsels und sonstige Lipidämien
7 / 10
Fettstoffwechsel/Cholesterin

© colourbox.com

 Platz 3:  Etwa ein Viertel der Deutschen geht jährlich zum Augenarzt. Die häufigste Diagnose heißt Fehlsichtigkeit (Akkomodationsstörung). 2007 war das der vierthäufigste Grund für Arztbesuche in Deutschland.
8 / 10
Fehlsichtigkeit

© colourbox.com

 Platz 2:  Ein knappes Viertel der Deutschen (24,5%) geht wegen Bluthochdrucks zum Arzt.
9 / 10
Bluthochdruck

© colourbox.com

 Platz 1:  Die häufigste Diagnose von niedergelassenen Ärzten lautet Rückenschmerzen. Etwa ein Viertel (25%) der Deutschen lässt sich jährlich deswegen behandeln. (Quellen:
10 / 10
Rückenschmerzen

© colourbox.com