14°

Mittwoch, 22.05.2019

|

zum Thema

Discounter Lidl verkauft Cannabis in der Schweiz

Niedriger THC-Gehalt ermöglicht legalen Joint für jeden - 26.04.2018 10:28 Uhr

Cannabis gibt's jetzt ganz legal bei Lidl in der Schweiz. Bei Lidl kosten drei Gramm der Hanfblüten umgerechnet knapp 17 Euro. © obs/LIDL Schweiz


In das Sortiment wurden zwei Artikel des Start-ups The Botanicals aufgenommen. Laut Hersteller handelt es sich dabei um ausschließlich in der Schweiz angebauten Hanf. Die von ihr produzierten Hanfblüten sind zum Selbstdrehen von Zigaretten als Tabakersatz konzipiert.

In den Blüten ist zwar eine geringe Dosis des Wirkstoffs THC enthalten, diese ist jedoch nicht hoch genug um einen berauschenden Effekt zu erzielen. Niedrig genug für die dortigen Vorgaben, denn der Verkauf von Cannabis wird in der Schweiz generell deutlich liberaler gehandhabt als in Deutschland. Das Produkt soll in erster Linie aber auch nur entspannend statt berauschend wirken. Das enthaltene Cannabidiol (CBD), welches entkrampfend und entzündungshemmend wirken soll, ist nämlich in einer erhöhten Menge enthalten.

Die Packungen von 1,5 und drei Gramm sind zu Preisen von umgerechnet 15 Euro (17,99 CHF) beziehungsweise 16,70 Euro (19,99 CHF) erhätlich. Lidl zieht mit dem Angebot der Hanfblüten nach, denn seit Juli gibt es Hanfzigaretten bereits in den Coop-Supermärkten in der Schweiz zu kaufen. 

dob E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama