DSDS-Finale: RTL kürt mit Thomas Gottschalk einen neuen "Superstar"

3.4.2021, 10:40 Uhr
Gottschalk nimmt in den diesjährigen Final-Shows den Platz von Chef-Juror Dieter Bohlen ein, der seine Teilnahme abgesagt hatte. 

Gottschalk nimmt in den diesjährigen Final-Shows den Platz von Chef-Juror Dieter Bohlen ein, der seine Teilnahme abgesagt hatte.  © Stefan Gregorowius, dpa

Im Finale, das diesmal aus Duisburg übertragen wird, stehen ausschließlich Männer: Sport- und Gesundheitstrainer Karl Jeroboan, Azubi Jan-Marten Block, Werkskurier Starian McCoy und der gelernte Zimmermann Kevin Jenewein. Sie wollen versuchen, das Publikum, das am Ende die Entscheidung trifft, und die Jury zu überzeugen. Gottschalk nimmt dabei den Platz des langjährigen "DSDS"-Chefjurors Dieter Bohlen (67) ein, der sich krank gemeldet hat und dessen Zeit bei dem Format generell endet. Neben dem Showmaster werden Maite Kelly und Mike Singer ihre Meinungen zu den Darbietungen abgeben. Produziert wurden die potenziellen Sieger-Songs nach RTL-Angaben vom Produzenten-Team Madizin/Silverjam aus Hamburg.

Keine Kommentare