Namenswechsel

Ein Zeichen der Solidarität: Edeka benennt Eiscreme "Moskauer Art" um

ama

Online-Redaktion

22.7.2022, 13:34 Uhr

© EDEKA

Wichtige Änderung im Tiefkühlregal für alle Eis-Liebhaber: Der Lebensmittel-Riese Edeka benennt eines seiner Produkte um. Aus dem Eiscreme-Sandwich "Moskauer Art" macht das Unternehmen nun nach und nach das Eiscreme-Sandwich "Kiewer Art". "Die Geschehnisse in der Ukraine machen uns nach wie vor sehr betroffen", erklärt eine Sprecherin der Edeka-Zentrale unserer Redaktion gegenüber.

Aus diesem Grund habe man sich entschieden, die Umbenennung durchzuführen - um die Solidarität weiterhin zum Ausdruck zu bringen. Edeka sei überzeugt, dass "man das auch mit kleinen Gesten zeigen kann". Gleichzeitig teilt die Zentrale aber auch mit, dass die Umbenennung nur temporär sein wird und für die Zukunft ein komplett anderer Name geplant ist. Denn: Langfristig werde das Eis nur noch "Ice Snack Sandwich" heißen.

Auf der neuen Verpackung ist zu sehen, dass dabei nicht nur der neue Name "Kiewer Art" prominent platziert, sondern der vorherige Name "Moskauer Art" auch demonstrativ durchgestrichen ist. In welchen Märkten das Produkt zu finden ist, kann Edeka aufgrund der genossenschaftlichen, dezentralen Struktur des Unternehmens indes nicht pauschal sagen. Die rund 3500 selbstständigen Edeka-Kaufleute entscheiden eigenständig über die Sortimentsgestaltung ihrer Märkte, teilt uns das Unternehmen auf Anfrage mit.

Die Verpackung des kühlen Snacks werde aktuell sukzessive ausgetauscht, weshalb es noch eine Weile dauern kann, bis das Eiscreme-Sandwich "Kiewer Art" in den Tiefkühlregalen der Märkte liegt. Am Produkt selbst ändert sich allerdings nichts.

Verwandte Themen