-1°

Mittwoch, 22.01.2020

|

zum Thema

Für kleine Patienten: Nikoläuse seilen sich an Kinderklinik ab

Im Gepäck hatten sie kleines Spielzeug für die Kinder - 06.12.2019 18:13 Uhr

In Berlin haben Nikoläuse einen sehr ungewöhnlichen Weg gesucht, um den Patienten einer Kinderklinik zu beschenken. Sie seilten sich vom Dach ab. © Christophe Gateau/dpa


Für die Überraschung hatten Mitarbeiter von Charité-Firmen ihre Dienstkleidung mit einem Nikolauskostüm getauscht. Geschenke gab es später auch, darunter Spenden von Spielzeugherstellern.


Darum kommt der Nikolaus am 6. Dezember!


Auch im Uni-Klinikum Ulm hat ein Nikolaus den ungewöhnlichen Weg über das Dach um den kleinen Patienten eine Freude zu bereiten. Gesichert durch die Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr Ulm kletterte er die Glasfassade das Krankenhauses herunter. Im Gepäck hatte der Nikolaus kleines Spielzeug für die Kinder - darunter Puzzles, Bücher und Ratespiele. "Für Kinder ist die Adventszeit ja eine ganz besondere Zeit", sagte die Sprecherin des Krankenhauses. "Wenn man die in der Klinik verbringen muss, ist die Stimmung bei manchen auch getrübt. Daher wollte der Nikolaus ihnen eine kleine Freude machen."

Bilderstrecke zum Thema

Christkind oder Nikolaus: Wer bringt eigentlich die Geschenke?

Weihnachten ist die Zeit der Traditionen. So vielfältig wie die Kulturen sind auch die Bräuche in der Adventszeit. Zeit mit den Lieben verbringen, gut essen und natürlich Geschenke auspacken. Doch wer bringt die eigentlich? Wir zeigen euch die unterschiedlichen Gabenbringer der Weihnachtszeit.


dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama