14°

Samstag, 04.07.2020

|

zum Thema

Glied steckt in Hantelscheibe: Feuerwehr muss Hand anlegen

Ungewöhnlicher Trainingsunfall sorgt für skurrilen Feuerwehr-Einsatz in Worms - 15.09.2017 21:00 Uhr

Peinlicher Unfall: Das Glied eines Mannes steckte am Freitag in einer Hantelscheibe fest © Feuerwehr Worms


Bei der Wormser Feuerwehr durfte es mindestens für den ein oder anderen Schmunzler gesorgt haben, als das Klinikum die Einsatzkräfte am Freitag um Hilfe bat: Ein Mann hatte sein Glied in eine zweieinhalb Kilogramm schwere Hantelscheibe gesteckt. Das Problem: Das sensible Körperteil war eingeklemmt und steckte fest.

Links zum Thema

Die Feuerwehrmänner griffen beherzt mit schwerem Gerät ein und konnten die Hantelscheibe nach drei nervenaufreibenden Stunden von dem Glied des Mannes entfernen.

An dieser Stelle ein kleiner Hinweis der Redaktion: Bitte nicht nachmachen!

 

loc

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama