Kunden aus Deutschland

Große Änderung bei Amazon: Das finden Sie in Paketen zukünftig nicht mehr

jmi

Online-Redaktion

30.6.2022, 15:06 Uhr
Amazon will Plastikmüll und Einwegverpackungen in den eigenen Versandzentren reduzieren. Was Kunden aus Deutschland dann in ihren Paketen finden: recyclebare Verpackungen aus Papier.

© Sebastian Kahnert, dpa Amazon will Plastikmüll und Einwegverpackungen in den eigenen Versandzentren reduzieren. Was Kunden aus Deutschland dann in ihren Paketen finden: recyclebare Verpackungen aus Papier.

Luftpolsterfolie aus Plastik, die so oft die Inhalte in Paketen von Amazon schützt, soll größtenteils aus den Paketen entfernt werden. Nicht nur in Paketen, die direkt von Amazon kommen, sondern auch bei Paketen aus anderen Logistikzentren des Online-Riesen soll dies zukünftig geschehen. Damit will das Unternehmen Einwegverpackungen und Plastikmüll in den Versandzentren reduzieren.

Alternativ sollen die Produkte mit recyclebaren Papierverpackungen geschützt werden. Schon im Dezember 2021 hat Amazon erste Schritte unternommen und Versandumschläge in Varianten aus Papier geändert.

Ausnahmefälle

Hin und wieder kann es dennoch dazu kommen, dass Plastikverpackungen in den Paketen gefunden werden. Wenn Amazon beispielsweise vom Hersteller eine Verpackung aus Plastik erhält, dann wird das Produkt auch mit der entsprechenden Verpackung weitergesendet. Dadurch spart sich das Unternehmen das Hinzufügen von weiterem Verpackungsmaterial.

Auch bei sehr zerbrechlichen Gegenständen oder Produkten, die auslaufen könnten, können Plastikverpackungen (zum Beispiel Luftpolsterfolie) vorkommen.

Wenn besondere Witterungsbedingungen aufkommen, können Pakete ebenfalls in Einweg-Plastiktüten verpackt werden, um im Fall einer Ablieferung vor der Haustür des Empfängers zu verhindern, dass die Pakete nass werden.

Kontrolle der Verpackung

Wenn Verkaufspartner von Amazon die Pakete direkt an die Kunden schicken, hat das Unternehmen keinen Einfluss auf die Umverpackung. In allen anderen Fällen liegt die Kontrolle der Verpackung bei Amazon direkt.

3 Kommentare