Freitag, 13.12.2019

|

zum Thema

Helfer fassungslos: Hündin mit sechs Welpen ohne Futter und Wasser ausgesetzt

Helfer hielten die Rettung der Vierbeiner fest - 11.11.2019 15:40 Uhr

Die Helfer der irischen Tierschutzorganisation "ISPCA" teilten Bilder der hilflosen Hündin und deren sechs Welpen auf Twitter. Nachdem sie die angekettete Hündin befreit hatten, nahmen die Retter die Hündin und ihre Welpen mit, um ihnen zu helfen.

Hündin mit sechs Welpen ausgesetzt: "Hätte auch anders ausgehen können"

Die Hündin, der der Name Emmy Lou gegeben wurde, und ihre sechs Welpen Billy Ray, Dixie, Dolly, Dotty, June und Patsy befinden sich aktuell in der Obhut der Tierschützer und bleiben dies auch bis zum Jahreswechsel - erst dann sind sie alt genug, um vermittelt werden zu können. "Mit den aktuell starken Regenfällen und dem Wetterumbruch hätte das auch anders ausgehen können", betont Hugh O'Toole, Leiter der Organisation, gegenüber dem Online-Portal joe.ie.

Hundefreunde aufgepasst: In unserer Facebook-Gruppe "Hundefreunde in Franken" können Sie über Ihre Vierbeiner diskutieren, philosophieren und Gassigeh-Termine vereinbaren. Unter diesem Link können Sie beitreten.

jobo

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama