Dienstag, 19.11.2019

|

zum Thema

Hype vorbei: Dr. Oetker stellt Produktion der Schoko-Pizza ein

2017 war die Innovation in aller Munde - 18.10.2019 12:27 Uhr

Schokolade auf Pizzaboden: Was erst einen Hype auslöste, ist jetzt bei den Bürgern offenbar nicht mehr so beliebt. © Jens Büttner/dpa


Die Schoko-Pizza von Dr. Oetker war 2017 in aller Munde. Das Unternehmen löste schon mit der Ankündigung, die Pizza in die Läden zu bringen, einen Hype in den sozialen Medien aus. Manche glaubten da noch, es handele sich um einen Scherz, doch die Schoko-Pizza kam tatsächlich.

Doch mittlerweile ist das Produkt wohl doch nicht mehr so beliebt, wie erhofft. Wie die Neue Westfälische berichtet, wird die Firma die Produktion der Pizza stoppen. Noch 2017 hatte Oetker-Chef Albert Christmann die guten Verkaufszahlen gelobt: "Wir haben bisher in Deutschland zwei Millionen Stück abgesetzt", hieß es damals. Sogar eine andere Firma sprang auf den Hype mit auf: Ritter Sport reagierte nur kurze Zeit später und postete ein Bild einer vermeintlichen Schokolade mit dem Namen "Pizzaschoki", die "immer wie beim Italiener" schmecken sollte. Anders als bei Dr. Oetker kam diese Schokolade allerdings nicht in die Läden, es hatte sich lediglich um einen Marketing-Gag gehandelt.

Bilderstrecke zum Thema

"Die Höhle der Löwen": Um diese Produkte ging es in Folge sieben

In der siebten Folge von "Die Höhle der Löwen" geht es um eine Pferde-App, Marshmallows und sogenannte Soccer-Performancesäcke. Was hinter all diesen Produkten steckt und welcher Unternehmer investiert hat, lesen Sie in unserer Bildergalerie.


ankl

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama