14°

Freitag, 14.05.2021

|

zum Thema

Im Urlaub vom Lockdown überrascht: Marteria blieb monatelang auf Barbados

Rapper berichtet von Ausreise-Problemen beim Angel-Trip - 19.04.2021 20:42 Uhr

Der deutsche Rapper Marteria

19.04.2021 © Axel Heimken, dpa


In einem Podcast zum Thema Reisen erzählte er unter anderem von seinen Schwierigkeiten, während des Lockdowns Venezuela zu verlassen. Er sei schließlich auf der Karibikinsel Barbados gelandet. Dort verbrachte er nach eigener Aussage knapp vier Monate und schrieb unter anderem die kürzlich erschienene Single "Niemand bringt Marten um".

Bilderstrecke zum Thema

Urlaub 2021? - Das sagen Menschen aus der Region

Derzeit hat die Corona-Krise Deutschland noch fest im Griff. Doch mit dem Beginn der Impfungen gegen das Virus hoffen viele, dass sich die Situation in den nächsten Monaten entspannt. Deshalb haben wir nachgefragt: Haben Sie ihren Urlaub 2021 schon geplant?


Den Machern des Podcasts "Reisen Reisen" sagte der Musiker, dass ihm Reisen bei der Selbsterkenntnis helfe, und berichtete unter anderem vom Angeln im Panamakanal. Der gebürtige Rostocker, der mit bürgerlichem Namen Marten Laciny heißt, hatte sich im Rahmen einer längeren Pause im vergangenen Jahr aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Im März hatte er sich mit mehreren Internet-Videos und der Single "Niemand bringt Marten um" zurückgemeldet.

dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama