12°

Mittwoch, 23.10.2019

|

zum Thema

Mit über 2000 Frauen geschlafen: Lamar Odom gesteht Sexsucht

Früherer NBA-Star soll Ex-Frau Kardashian in der Ehe mehrmals betrogen haben - 16.05.2019 08:33 Uhr

"Solange ich mich erinnern kann, bin ich von Sex besessen", schreibt Ex-Basketballstar Lamar Odom in seiner Biografie. © Mark J. Terrill/AP/dpa


Er habe mit über 2000 Frauen geschlafen, etwa mit Prostituierten und Striptease-Tänzerinnen.

Der Ex-Sportler schreibt auch, er habe Kardashian während ihrer Ehe immer wieder betrogen. "Ich war geschockt und es war mir peinlich. Ich hätte es gerne rückgängig gemacht, aber das kannst du nicht", sagte er in einem "People"-Interview. Er habe ein Problem gehabt.

Bilderstrecke zum Thema

Nowitzki, Schröder, "Vanilla Theis" und Co.: Deutsche in der NBA

Detlef, Dirk und Co. machten es möglich: Früher, da waren Deutsche in der besten Basketball-Liga der Welt, der NBA, eher Exoten. Inzwischen zählen die Korbjäger aus "Good old Germany" zu verlässlichen Importen, in der laufenden Spielzeit gehen gleich sieben von ihnen für NBA-Teams aufs Parkett. Wir zeigen, auf wen sich deutsche Basketball-Fans 2018/19 freuen dürfen!


Odom und die Schwester von Kim Kardashian hatten 2009 geheiratet und waren unter anderem in der Realityshow "Khloé & Lamar" zu sehen. 2013 reichte sie erstmals die Scheidung an, nahm dies später aber zunächst zurück. 2015 starb der frühere Sportstar in einem Bordell in Nevada fast an einer Überdosis. Dies habe ihn wachgerüttelt, erklärte Odom.

dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama