Paralympics: ARD und ZDF berichten 60 Stunden live

3.9.2016, 15:27 Uhr
Der Präsident des Internationalen Paralympischen Komitees, Sir Philip Craven (links), mit dem Maskottchen der diesjährigen Paralympic in Brasilien.

© dpa Der Präsident des Internationalen Paralympischen Komitees, Sir Philip Craven (links), mit dem Maskottchen der diesjährigen Paralympic in Brasilien.

"Wir freuen uns, mit unseren Übertragungen und unserer Berichterstattung im Fernsehen, im Radio und online dazu beitragen zu können, dass die Wettbewerbe für Menschen mit Behinderung die große Beachtung bekommen, die sie verdienen", sagte Lutz Marmor, Intendant des für die ARD federführenden NDR, in einer Mitteilung am Samstag.

2012 hatten ARD und ZDF in ähnlichem Live-Umfang von den Paralympics aus London berichtet. 2008 gab es etwa 30 Stunden live aus Peking zu sehen.

Aus dem gläsernen Studio im Olympia-Park von Rio de Janeiro werden sich ab etwa 23.00 Uhr MESZ an den abwechselnden Sendetagen Juliane Möcklinghoff für die ARD und Yorck Polus für das ZDF melden. Zudem sendet die ARD von 16.05 Uhr an live. Die Eröffnungsfeier am Mittwoch (7. September) überträgt das ZDF von 23.00 Uhr MESZ an. Reporter ist Stefan Bier, unterstützt von Matthias Berg.

 

Keine Kommentare