Playstation, Kita-Gebühren und Bafög: Das ändert sich im August

19.7.2019, 12:18 Uhr
Mit dem Monatswechsel gehen auch wieder einige Änderungen für Verbraucher einher. Studenten dürfen sich auf mehr Bafög freuen und Eltern unter bestimmten Voraussetzungen auf eine Befreiung von Kita-Gebühren. Keine erfreulichen Nachrichten gibt es hingegen für Playstation-Nutzer.
1 / 7
Playstation, Kita-Gebühren und Bafög: Das ändert sich im August

Mit dem Monatswechsel gehen auch wieder einige Änderungen für Verbraucher einher. Studenten dürfen sich auf mehr Bafög freuen und Eltern unter bestimmten Voraussetzungen auf eine Befreiung von Kita-Gebühren. Keine erfreulichen Nachrichten gibt es hingegen für Playstation-Nutzer. © www.pixabay.com

Ab August erhalten Auszubildende, die nicht zu Hause wohnen, mehr Geld vom Staat. Der monatliche Höchstbetrag steigt von derzeit 622 Euro auf 716 Euro. Die Zuschüsse zahlt die Bundesagentur für Arbeit, wenn der Ausbildungsbetrieb zu weit vom Elternhaus entfernt ist, um zu Hause zu wohnen und das Einkommen des Azubis für die Miete und Verpflegung nicht ausreicht. Im August 2020 erhöht sich der Betrag dann auf monatlich 723 Euro.
2 / 7
Mehr Zuschüsse für Auszubildende, die nicht zu Hause wohnen

Ab August erhalten Auszubildende, die nicht zu Hause wohnen, mehr Geld vom Staat. Der monatliche Höchstbetrag steigt von derzeit 622 Euro auf 716 Euro. Die Zuschüsse zahlt die Bundesagentur für Arbeit, wenn der Ausbildungsbetrieb zu weit vom Elternhaus entfernt ist, um zu Hause zu wohnen und das Einkommen des Azubis für die Miete und Verpflegung nicht ausreicht. Im August 2020 erhöht sich der Betrag dann auf monatlich 723 Euro. © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Am 16. August startet die Fußball-Bundesliga in die Saison 19/20. Zur neuen Spielzeit übernimmt der Streamingdienst DAZN die Rechte von Eurosport. Das Paket enthält 30 Bundesligaspiele am Freitag, fünf am Sonntag um 13:30, fünf am Montagabend sowie den Supercup am 3. August und die Relegationsspiele zur 1. und 2. Bundesliga.
3 / 7
Neue Verteilung der Bundesliga-Rechte

Am 16. August startet die Fußball-Bundesliga in die Saison 19/20. Zur neuen Spielzeit übernimmt der Streamingdienst DAZN die Rechte von Eurosport. Das Paket enthält 30 Bundesligaspiele am Freitag, fünf am Sonntag um 13:30, fünf am Montagabend sowie den Supercup am 3. August und die Relegationsspiele zur 1. und 2. Bundesliga. © Rolf Vennenbernd/dpa

Zum 1. August treten Anpassungen beim Bildungs- und Teilhabepaket in Kraft. Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien erhalten dann mehr finanzielle Unterstützung. Das Schulstarterpaket steigt von 100 Euro auf 150 Euro und in den Folgejahren entsprechend der Steigerung der Regelsätze. Die monatliche Teilhabeleistung steigt von zehn auf 15 Euro, damit können die Eltern zum Beispiel die Beiträge für Musik- und Sportvereine leichter bezahlen. Die Eigenanteile der Eltern für das Mittagessen in Kita und Schule sowie die Beteiligung bei der Schülerfahrkarte fallen weg.
4 / 7
Mehr finanzielle Unterstützung für Kinder aus einkommensschwachen Familien

Zum 1. August treten Anpassungen beim Bildungs- und Teilhabepaket in Kraft. Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien erhalten dann mehr finanzielle Unterstützung. Das Schulstarterpaket steigt von 100 Euro auf 150 Euro und in den Folgejahren entsprechend der Steigerung der Regelsätze. Die monatliche Teilhabeleistung steigt von zehn auf 15 Euro, damit können die Eltern zum Beispiel die Beiträge für Musik- und Sportvereine leichter bezahlen. Die Eigenanteile der Eltern für das Mittagessen in Kita und Schule sowie die Beteiligung bei der Schülerfahrkarte fallen weg. © Bernd Wüstneck/dpa

Ab August steigt das Monatsabo von Playstation Plus von 7,99 Euro auf 8,99 Euro. Die Preise für das dreimonatige Abo und das Jahrespaket bleiben unverändert. Ein Abo wird benötigt, um online spielen zu können.
5 / 7
Playstation Plus wird teurer

Ab August steigt das Monatsabo von Playstation Plus von 7,99 Euro auf 8,99 Euro. Die Preise für das dreimonatige Abo und das Jahrespaket bleiben unverändert. Ein Abo wird benötigt, um online spielen zu können. © www.pixabay.com

Mit dem Gute-Kita-Gesetzt werden ab August alle Eltern, die Leistungen aus dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch, Kinderzuschlag oder Wohngeld beziehen, von Kita-Gebühren befreit.
6 / 7
Gute-Kita-Gesetz

Mit dem Gute-Kita-Gesetzt werden ab August alle Eltern, die Leistungen aus dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch, Kinderzuschlag oder Wohngeld beziehen, von Kita-Gebühren befreit. © Jan-Philipp Strobel/dpa

Ab dem 1. August steigt der Förderhöchstbetrag in zwei Stufen von 735 Euro auf 861 Euro im Monat. Der inkludierte Wohnzuschlag steigt von 250 Euro auf 325 Euro.
7 / 7
Mehr Bafög für Studenten

Ab dem 1. August steigt der Förderhöchstbetrag in zwei Stufen von 735 Euro auf 861 Euro im Monat. Der inkludierte Wohnzuschlag steigt von 250 Euro auf 325 Euro. © Marcus Brandt/dpa