Großschadenslage

Rauchwolke über Chempark: Schwere Explosion erschüttert Leverkusen

27.7.2021, 11:37 Uhr
Die Detonation ist gewaltig, die Rauchwolke weithin sichtbar, die Anwohner sind verängstigt: Bei einer verheerenden Explosion in einer Müllverbrennungsanlage im Chempark Leverkusen sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. 
1 / 16

Die Detonation ist gewaltig, die Rauchwolke weithin sichtbar, die Anwohner sind verängstigt: Bei einer verheerenden Explosion in einer Müllverbrennungsanlage im Chempark Leverkusen sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen.  © Oliver Berg, dpa

Die Polizei zählte bis zum Dienstagabend 31 Verletzte. Fünf von ihnen wurden intensivmedizinisch versorgt
2 / 16

Die Polizei zählte bis zum Dienstagabend 31 Verletzte. Fünf von ihnen wurden intensivmedizinisch versorgt © Oliver Berg, dpa

Die gewaltige Explosion, die laut Zeugenaussagen noch im Umkreis von gut zehn Kilometern zu hören war, ereignete sich nach Angaben des Betreibers gegen 9.30 Uhr im Tanklager des Entsorgungszentrums Bürrig. 
3 / 16

Die gewaltige Explosion, die laut Zeugenaussagen noch im Umkreis von gut zehn Kilometern zu hören war, ereignete sich nach Angaben des Betreibers gegen 9.30 Uhr im Tanklager des Entsorgungszentrums Bürrig.  © Oliver Berg, dpa

 Die Ursache ist noch unklar. Eine gewaltige Rauchwolke stieg auf. Die Erschütterung war derart heftig, dass sogar mehrere Stationen des Geologischen Dienstes Nordrhein-Westfalen sie messen konnten.
4 / 16

 Die Ursache ist noch unklar. Eine gewaltige Rauchwolke stieg auf. Die Erschütterung war derart heftig, dass sogar mehrere Stationen des Geologischen Dienstes Nordrhein-Westfalen sie messen konnten. © NEWS5 / DESK, NEWS5

Luftaufnahmen zeigen das Ausmaß der Explosion.
5 / 16

Luftaufnahmen zeigen das Ausmaß der Explosion. © NEWS5 / Merzbach, NEWS5

Nach der Explosion brannte das Tanklager mit Lösungsmitteln stundenlang, ehe das Feuer am Mittag unter Kontrolle und weitgehend gelöscht war. 
6 / 16

Nach der Explosion brannte das Tanklager mit Lösungsmitteln stundenlang, ehe das Feuer am Mittag unter Kontrolle und weitgehend gelöscht war.  © Oliver Berg, dpa

Wegen der
7 / 16

Wegen der "größeren Schadenslage" wurden zahlreiche Autobahnen gesperrt. Der Verkehr staute sich nach einer Vollsperrung des Autobahnkreuzes Leverkusen. © Roberto Pfeil, dpa

Blick auf ein gesperrtes Autobahnteilstück nach der Vollsperrung des Autobahnkreuzes Leverkusen auf Grund einer Explosion im Leverkusener Chempark. Durch die Sperrung brach der Verkehr auf den Nebenstrassen zusammen.
8 / 16

Blick auf ein gesperrtes Autobahnteilstück nach der Vollsperrung des Autobahnkreuzes Leverkusen auf Grund einer Explosion im Leverkusener Chempark. Durch die Sperrung brach der Verkehr auf den Nebenstrassen zusammen. © Roberto Pfeil, dpa

Uwe Richrath (SPD, M), Oberbürgermeister von Leverkusen, spricht auf einer Pressekonferenz zur Lage nach der Explosion im Chempark Leverkusen. Nach der verheerenden Explosion bestand auch am Nachmittag noch Gefährdungslage.
9 / 16

Uwe Richrath (SPD, M), Oberbürgermeister von Leverkusen, spricht auf einer Pressekonferenz zur Lage nach der Explosion im Chempark Leverkusen. Nach der verheerenden Explosion bestand auch am Nachmittag noch Gefährdungslage. © Oliver Berg, dpa

27.07.2021, Nordrhein-Westfalen, Leverkusen: Eine dunkle Rauchwolke steigt über dem Chempark auf. Nach einer Explosion seien Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei aktuell im Großeinsatz, erklärte die Polizei. Wegen der Schadenslage ist die viel befahrende Autobahn A1 bei Leverkusen gesperrt worden. Foto: Oliver Berg/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
10 / 16

© Oliver Berg, dpa

27.07.2021, Nordrhein-Westfalen, Leverkusen: Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr stehen unweit einer Zufahrt zum Chempark über dem eine dunkle Rauchwolke aufsteigt. Nach einer Explosion seien Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei aktuell im Großeinsatz, erklärte die Polizei. Wegen der Schadenslage ist die viel befahrende Autobahn A1 bei Leverkusen gesperrt worden. Foto: Oliver Berg/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
11 / 16

© Oliver Berg, dpa

27.07.2021, Nordrhein-Westfalen, Leverkusen: Eine dunkle Rauchwolke steigt über dem Chemiepark auf. Einsatzkräfte der Werkfeuerwehr sind im Einsatz. Foto: Mirko Wolf/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
12 / 16

© Mirko Wolf, dpa

HANDOUT - 27.07.2021, Nordrhein-Westfalen, Leverkusen: Eine dunkle Rauchwolke steigt über dem Chemiepark auf. Einsatzkräfte der Werkfeuerwehr sind im Einsatz. Foto: --/Feuerwehr/Stadt Leverkusen/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits; bestmögliche Qualität +++ dpa-Bildfunk +++
13 / 16

© --, dpa

27.07.2021, Nordrhein-Westfalen, Leverkusen: Ein Polizist steht unweit einer Zufahrt zum Chempark über dem eine dunkle Rauchwolke aufsteigt. Nach einer Explosion seien Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei aktuell im Großeinsatz, erklärte die Polizei. Wegen der Schadenslage ist die viel befahrende Autobahn A1 bei Leverkusen gesperrt worden. Foto: Oliver Berg/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
14 / 16

© Oliver Berg, dpa

27.07.2021, Nordrhein-Westfalen, Leverkusen: Löscharbeiten im Chempark. Nach einer Explosion seien Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei aktuell im Großeinsatz, erklärte die Polizei. Mehrere Menschen sind laut Polizei verletzt worden. Foto: Oliver Berg/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
15 / 16

© Oliver Berg, dpa

 Explosion in Chemiepark Leverkusen Großeinsatz nach Explosion in Chemiepark in Leverkusen Massive Rauchsäule, Bevölkerungswarnung, mehrere Vermisste Leverkusen *** Explosion at chemical park in Leverkusen Large-scale operation after explosion at chemical park in Leverkusen Massive column of smoke, population warning, several people missing Leverkusen
16 / 16

© Tim Oelbermann via www.imago-images.de, imago images/Tim Oelbermann