Bis zu 20 Zentimeter

"Schneebombe" kommt nach Bayern: Diese Woche fallen weiße Flocken

23.11.2021, 10:17 Uhr
Bereits am Freitag soll es in Bayern schneien.

Bereits am Freitag soll es in Bayern schneien. © Rolf Poss via www.imago-images.de, imago images/Rolf Poss

Pünktlich zum 1. Advent kommt das Winter-Wetter nach Bayern. Laut Meteorologe Jan Schenk wird in der Nacht zum Freitag der erste Schnee fallen. Grund dafür sei ein ein Genua-Tief, mit dem Feuchtigkeit nach Deutschland kommt und sich die Wolken an der Nordseite der Alpen stauen würden.

In der Nacht zum Freitag und tagsüber soll es südlich einer Linie von Stuttgart nach Dresden schneien. Betroffen sei daher der Süden, wo bis Ende der Woche bis zu 20 Zentimeter Neuschnee erwartet werden. In den Alpen seien sogar bis zu 30 Zentimeter drin, vielleicht auch mehr.

Auch in München können sich die Menschen über weiße Flocken freuen. Der Schnee wird sich halten, aber eher in Parks. Auf den Straßen wird es dagegen glatt, rutschig und matschig.

"Im Süden kann man schon mal die Schlitten startklar machen - ich war schon im Keller", schreibt Schenk in einem Post auf Facebook. Auch Meteorologe Dominik Jung sieht am Freitag Schneefall nach Bayern kommen - besser gesagt eine "Schneebombe". Auch wenn noch keine stabile Winterlage in Sicht ist, hält Schenk weiße Weihnachten für möglich.

6 Kommentare