Freitag, 16.04.2021

|

zum Thema

Sieben Richtige: Paar knackt 200-Millionen-Euro-Jackpot - geht aber leer aus

Des einen Pech ist des anderen Glück: Dies traf bei einem Paar aus England zu - 05.03.2021 16:16 Uhr

Zwei junge Engländer aus Hertfordshire spielten Woche für Woche Lotto, in der Hoffnung, einmal zu gewinnen. Auch bei der Ziehung am 26.Februar, bei der 208 Millionen Euro im Jackpot von Euromillions waren, tippten sie ihre Zahlen ein.


Doppel-Glück zum Jahresbeginn: Zwei Franken gewinnen Lotto-Millionen


Und tatsächlich: Als Rachel Kennedy (19) ihre Gewinnspiel-App öffnete, sah sie zu den getippten Nummern den Zusatz "Spiel gewonnen". Aufgeregt berichtete sie ihrem Freund Liam (21) und ihrer Mutter davon.

Kein Geld wegen fehlendem Geld

Doch als die 19-Jährige bei Euromillions anrief, erklärten ihr die Verantwortlichen, dass sie das Geld nicht erhalten könne. Sie habe zwar die richtigen Zahlen angekreuzt, jedoch sei auf ihrem Konto nicht genügend Geld, um das Ticket für die Teilnahme an dieser Ziehung zu bezahlen. Die junge Frau selbst nahm diesen Schock gefasst auf, im Gegensatz zu ihrem Freund, der schon Pläne für ein Haus schmiedete. Am Ende jedoch freute sich ein Mann aus der Schweiz, der auf die gleichen Zahlen setzte, über den Gewinn.


"Lockdown-Lotto": So kann man fränkische Künstler mit einem Loskauf unterstützen


chk

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama