22°

Sonntag, 21.04.2019

|

zum Thema

So lacht das Netz über den Mops-Klopapier-Hype

Bei vielen Nutzern stößt das Phänomen auf Unverständnis  - 11.01.2019 13:30 Uhr

Das "Mops-Klopapier" der Drogeriemarke dm kam bei vielen Hundefreunden gut an. (Screenshot). © Facebook/Barbara Weiler


Für alle, die den ganzen Mops-Klopapier-Hype nicht mitbekommen haben, hier erst noch mal eine kurze Zusammenfassung, was eigentlich bislang passiert ist:

Ende Dezember hatte die Drogeriemarktkette dm für kurze Zeit eine neue "Limited Edition" an Klopapier im Sortiment. Darauf zu sehen auf jedem Stück Papier: Ein Mops mit großen braunen, traurigen Augen, der "I love you" sagt. Für Tierliebhaber und eifrige Unternehmer offenbar ein "Must have", denn innerhalb kurzer Zeit waren in vielen Märkten alle Klopapierpackungen bereits vergriffen.

Warum? Das ließ sich wenig später auf allerlei Bildern in den sozialen Netzwerken nachverfolgen. Denn offenbar hatten einzelne Käufer direkt einen ganzen Haufen des tierischen Klopapiers erworben, manche offenbar für sich selbst, andere, um das Produkt nach dem Ausverkauf nun für wesentlich mehr Geld auf Ebay oder auf Facebook anzubieten.


In den sozialen Netzwerken stößt der neue Hype allerdings auf Unverständnis. Ein Nutzer schreibt: "Hab das jetzt in zig Gruppen gelesen.... Euch ist schon klar, dass DM dieses Mops Scheißhauspapier in Kürze wieder ganz regulär in den Regalen hat?! Kann Euch aber gerne auch Rollen bemalen.... 50€ pro Rolle!" Eine andere Nutzerin kommentiert den Post gleich noch mit einem ganz eigenen Angebot: "Ah ich hätte auch noch ein paar Rollen. Guter gebrauchter Zustand - wieder aufgerollt aber mit ein paar braunen Flecken deswegen biete ich euch die Rolle ganz exklusiv für nur 3,-€ das Stück an..."

Auch bei Twitter äußern Nutzer unter dem Hashtag #mopsklopapier ihr Unverständnis zu dem neuen Trend:

Ob die bei Ebay angebotenen Klopapierpackungen auch tatsächlich gekauft werden, bleibt natürlich offen. Bleibt also wohl nur noch folgendes zu sagen:

 

 

  

ankl

3

3 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama