Donnerstag, 06.05.2021

|

zum Thema

Start am 10. März: "Höhle der Löwen" geht in neue Runde

Folge eins startet haushaltsnah und IT-lastig - 09.03.2020 11:22 Uhr

Andreas Winkler, Lara Schenk, Sandra Zerbe und Maximilian Winkler aus Celle präsentieren mit "Mimik Skincare" eine individualisierbare Gesichtscreme. Sie erhoffen sich ein Investment von 125.000 Euro.

06.03.2020 © TVNOW / Bernd-Michael Maurer


Am kommenden Dienstag geht "Die Höhle der Löwen" in die nächste Runde (Vox, 20.15 Uhr). Auch in Staffel sieben versuchen Start-Up-Gründer wieder, die aus der Sendung bekannten Investoren-Größen Judith Williams, Carsten Maschmeyer, Dagmar Wöhrl, Frank Thelen, Georg Kofler, Ralf Dümmel und Nils Glagau für ihre Ideen zu gewinnen.

In Folge eins pitcht beispielsweise Gründer Robert Lehmkuhl, der einen kompostierbaren Rostentferner aus rein natürlichen Inhaltsstoffen entwickelt hat. Die Reinigungspaste wird auf rostige Stellen aufgetragen und muss nach etwa 24 Stunden mit Wasser abgespült werden. Auch zwei Gründer aus Düsseldorf versuchen ihr Glück: Sie versuchen mit ihrem Pakama Sports Bag den Markt zu erobern, einem Rucksack mit integriertem Fitnessstudio und passender App. Außerdem mit dabei: KOFU, ein Kichererbsen-Tofu als Alternative zu sojabasiertem Tofu.

Staffel sieben ist zugleich die letzte Folge, in der Frank Thelen mit von der Partie ist. Für den Unternehmer ist nach sechs Staffeln "Zeit, neue Wege zu gehen".

Bilderstrecke zum Thema

Kakao-Kugel und Schattensimulator: Folge elf in "Die Höhle der Löwen"

Erneut buhlen die Erfinder um die Gunst der Investoren - diesmal wieder mit allerhand nützlichen Dingen für den Alltag, aber auch Produkten für Genießer. So gab es für die Investoren zum Beispiel die Möglichkeit, Kombucha selbst zu brauen, während Dagmar Wöhrl eine neue Version von Kakao probierte.


lio

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama