Trotz Corona: Zehn Ideen für einen romantischen Tag im Lockdown

19.2.2021, 16:04 Uhr
Einfach mal wie Oma und Opa warm anziehen und zu zweit draußen einen kleinen Spaziergang machen: Dabei kommt nicht nur der Kreislauf in Schwung. Pärchen können sich ohne Ablenkung von Smartphone und Co. unterhalten und dabei Händchen halten. Ist man aus der Kälte zurück, kann man sich gemeinsam auf dem Sofa oder unter der Dusche aufwärmen.

Romantik-Tipp: Einen schönen Ort zum Schlendern suchen, der nicht so überfüllt ist.
1 / 10
Spazieren gehen

Einfach mal wie Oma und Opa warm anziehen und zu zweit draußen einen kleinen Spaziergang machen: Dabei kommt nicht nur der Kreislauf in Schwung. Pärchen können sich ohne Ablenkung von Smartphone und Co. unterhalten und dabei Händchen halten. Ist man aus der Kälte zurück, kann man sich gemeinsam auf dem Sofa oder unter der Dusche aufwärmen. Romantik-Tipp: Einen schönen Ort zum Schlendern suchen, der nicht so überfüllt ist. © Sebastian Gollnow, NNZ

Zugegeben, Boden schrubben oder Müll rausbringen ist nicht gerade die romantischte Beschäftigung. Aber: Geteiltes Leid ist halbes Leid. Also einfach Gute-Laune-Musik aufdrehen und gemeinsam die Wohnung auf Vordermann bringen. Danach lässt es sich in der frisch geputzten Butze gleich viel besser entspannen. Und das ewige Streit-Thema
2 / 10
Hausarbeit gemeinsam erledigen

Zugegeben, Boden schrubben oder Müll rausbringen ist nicht gerade die romantischte Beschäftigung. Aber: Geteiltes Leid ist halbes Leid. Also einfach Gute-Laune-Musik aufdrehen und gemeinsam die Wohnung auf Vordermann bringen. Danach lässt es sich in der frisch geputzten Butze gleich viel besser entspannen. Und das ewige Streit-Thema "Wer macht mehr?" ist damit auch aus der Welt geschafft. © Monika Skolimowska/zb/dpa

Viele Männer kennen es: Die Freundin mault, weil man zu viel am PC oder der Konsole daddelt. Warum also nicht gemeinsam zocken? Nach einer kurzen Einführung des Liebsten, kann sie ihn bei Fortnite oder Fifa übertrumpfen. Wem es Spaß macht, der wird vielleicht selbst noch zum Gamer. Und das gemeinsame Lockdown-Hobby ist geboren.
3 / 10
Gemeinsam zocken

Viele Männer kennen es: Die Freundin mault, weil man zu viel am PC oder der Konsole daddelt. Warum also nicht gemeinsam zocken? Nach einer kurzen Einführung des Liebsten, kann sie ihn bei Fortnite oder Fifa übertrumpfen. Wem es Spaß macht, der wird vielleicht selbst noch zum Gamer. Und das gemeinsame Lockdown-Hobby ist geboren. © Guido Kirchner, dpa

Was gibt es Entspannenderes als eine Massage? In Zeiten, wo Dienstleistungen mit Körperkontakt tabu sind, kann dafür am Valentinstag der Partner herhalten. Also Kerzen anzünden, ruhige Musik auflegen und los geht es.
4 / 10
Sich gegenseitig massieren

Was gibt es Entspannenderes als eine Massage? In Zeiten, wo Dienstleistungen mit Körperkontakt tabu sind, kann dafür am Valentinstag der Partner herhalten. Also Kerzen anzünden, ruhige Musik auflegen und los geht es. © ddp/dapd

Mit Rosen sieht es zurzeit schlecht aus, denn auch die Blumenläden haben geschlossen. Doch einige Floristen bieten Click&Collect oder Lieferungen an. Notfalls geht auch ein Strauß von der Tanke. Der Partner oder die Partnerin freut sich immer über eine kleine Aufmerksamkeit - egal woher.
5 / 10
Rosen von der Tanke

Mit Rosen sieht es zurzeit schlecht aus, denn auch die Blumenläden haben geschlossen. Doch einige Floristen bieten Click&Collect oder Lieferungen an. Notfalls geht auch ein Strauß von der Tanke. Der Partner oder die Partnerin freut sich immer über eine kleine Aufmerksamkeit - egal woher. © Hans-Joachim Winckler

Ein Brunch im Lieblingscafé? Puh, das ist schon ganz schön lange her. Aber wie wäre es mit einem romantischen Frühstück im Bett mit Croissants, Café, Champagner? Das lässt nicht nur das Herz höherschlagen, sondern verkürzt auch die Wartezeit auf den nächsten Restaurant-Besuch.
6 / 10
Frühstück ans Bett

Ein Brunch im Lieblingscafé? Puh, das ist schon ganz schön lange her. Aber wie wäre es mit einem romantischen Frühstück im Bett mit Croissants, Café, Champagner? Das lässt nicht nur das Herz höherschlagen, sondern verkürzt auch die Wartezeit auf den nächsten Restaurant-Besuch. © Sebastian Dorn, via www.imago-images.de

Um Partner oder Partnerin eine kleine Freude zu machen, ist es doch nicht nötig, tief in die Tasche zu greifen! Wie wäre es denn mit selbst gebackenen Keksen in Herzform, süßen Liebesbotschaften auf Klebezetteln oder einem gerahmten Pärchenfoto? Hach, Liebe ist einfach unbezahlbar. 
7 / 10
Kleine Aufmerksamkeiten

Um Partner oder Partnerin eine kleine Freude zu machen, ist es doch nicht nötig, tief in die Tasche zu greifen! Wie wäre es denn mit selbst gebackenen Keksen in Herzform, süßen Liebesbotschaften auf Klebezetteln oder einem gerahmten Pärchenfoto? Hach, Liebe ist einfach unbezahlbar.  © Mareike Pucka

Mit einem romantischen Candle-Light-Dinner im Restaurant wird es dieses Jahr leider nichts. Warum nicht einfach Kerzenlicht und Gourmet-Essen nach Hause holen? Spaß ist beim gemeinsamen Kochen garantiert - und vielleicht wird danach nicht nur das leckere Essen vernascht.
8 / 10
Selbstgemachtes Gourmet-Dinner

Mit einem romantischen Candle-Light-Dinner im Restaurant wird es dieses Jahr leider nichts. Warum nicht einfach Kerzenlicht und Gourmet-Essen nach Hause holen? Spaß ist beim gemeinsamen Kochen garantiert - und vielleicht wird danach nicht nur das leckere Essen vernascht. © imago stock&people

Jalousien zu und Fernseher an! Nachdem es dieses Jahr sowieso keine spannenden Alternativen gibt: Wie wäre es denn, sich den ganzen Tag zusammen zu kuscheln und die neuesten Serien auf Netflix, Amazon und Co. zu streamen? Dazu noch lecker bestelltes Essen und am Ende ein süßes Dessert.
9 / 10
Ein Tag im Bett

Jalousien zu und Fernseher an! Nachdem es dieses Jahr sowieso keine spannenden Alternativen gibt: Wie wäre es denn, sich den ganzen Tag zusammen zu kuscheln und die neuesten Serien auf Netflix, Amazon und Co. zu streamen? Dazu noch lecker bestelltes Essen und am Ende ein süßes Dessert. © Cavan Images via www.imago-images.de

Der Lockdown macht sich so langsam auch beim Anziehen der Jeans bemerkbar? Wie wäre es denn mit ein bisschen Sport zu zweit? Egal ob Laufen, Yoga oder Paartanz: Bewegung sorgt für Glückshormone im Körper. Und danach kann wieder ordentlich geschlemmt werden.
10 / 10
Ran an den Speck!

Der Lockdown macht sich so langsam auch beim Anziehen der Jeans bemerkbar? Wie wäre es denn mit ein bisschen Sport zu zweit? Egal ob Laufen, Yoga oder Paartanz: Bewegung sorgt für Glückshormone im Körper. Und danach kann wieder ordentlich geschlemmt werden. © nito via www.imago-images.de