21°

Samstag, 15.08.2020

|

zum Thema

Trump-Hass: Unbekannte fackeln Statue von Melania ab

Das Werk sei "eine Schande für das ganze Land" gewesen - 09.07.2020 08:56 Uhr

Unbekannte haben die Statue von Melania Trump angezündet.

© Photos by Jure Makovec / AFP)


Die Polizei habe vorerst keine Spur,untersuche den Vorfall weiter. Der US-Künstler Brad Downey hatte für die Statue den Slowenen Ales Maxi Zupevc beauftragt, der seine Werke mit einer Kettensäge gestaltet. Sein Kunstwerk stieß in Slowenien auf deutlichen Unmut und Kritik, in sozialen Medien wurde die Statue mit dem blauen Kleid oft als Vogelscheuche bezeichnet. Andere Kritiker sahen in dem Werk eher eine Darstellung der Jungfrau Maria als der First Lady der USA. In ersten Reaktionen wurde die Zerstörung der Statue in sozialen Netzwerken begrüßt.

Bilderstrecke zum Thema

Donald Trump: Ein US-Präsident wie keiner vor ihm

Am 20. Januar 2017 wurde der Immobilien-Milliardär Donald Trump zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt. Längst ist klar: Einen solchen Präsidenten hatten die USA noch nie. Ständig gibt es Show und Selbstlob, während Fehler immer auf die Kappe anderer gehen. Und in der Substanz: Abreißen, was seine Amtsvorgänger in 70 Jahren amerikanischer Außenpolitik aufgebaut haben.


Das Werk sei "eine Schande für das ganze Land" gewesen, hieß es unter anderem. "Endlich" habe sich jemand gefunden, die Statue zu verbrennen. "Ob das Niederbrennen der Statue Teil einer künstlerischen Aktion ist, ist nicht klar", kommentierte das slowenische Fernsehen auf seiner Website. Auf einem Foto war ein leicht angesengter Baumstumpf zu sehen – der letzte Rest einer umstrittenen Skulptur.

dpa

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama