Bei "Menschen, Bilder, Emotionen"

TV-Hammer! Guttenberg wird Jauch-Nachfolger vor Millionenpublikum

Alicia Kohl
Alicia Kohl

E-Mail zur Autorenseite

23.9.2022, 14:34 Uhr
Im Dezember wird der ehemalige Minister Theodor zu Guttenberg gemeinsam mit Thomas Gottschalk "Menschen, Bilder, Emotionen" moderieren.

© Christophe Morin via www.imago-images.de, imago images/IP3press Im Dezember wird der ehemalige Minister Theodor zu Guttenberg gemeinsam mit Thomas Gottschalk "Menschen, Bilder, Emotionen" moderieren.

Der Jahresrückblick "Menschen, Bilder, Emotionen" war über Jahre hinweg ein Erfolgsformat von RTL. Anfang der 2010er-Jahre schalteten fünf Millionen Menschen ein, inzwischen sind es nur noch drei. Nach 26 Jahren als Moderator wird Günther Jauch nicht mehr auf das vergangene Jahr zurückblicken. Stattdessen hat RTL nun ein überraschendes Moderatoren-Duo gefunden, das in diesem Dezember 2022 Revue passieren lassen wird.

Neben TV-Legende Thomas Gottschalk wird auch der ehemalige Minister Karl-Theodor zu Guttenberg "in diesem Jahr voller dramatischer Weltereignisse" den RTL-Jahresrückblick moderieren. Die beiden stünden "für die große thematische Bandbreite der Sendung von Unterhaltung über Gesellschaft bis Weltpolitik", so RTL. Auch der Termin steht schon fest: Am 11 Dezember ab 20.15 Uhr soll "Menschen, Bilder, Emotionen" ausgestrahlt werden.

Das ist nicht die erste Zusammenarbeit von RTL und Guttenberg: Im November soll die erste von zwei 90-minütigen Docutainment-Sendungen bei RTL zu sehen sein. Worum es darin genau geht, ist noch nicht bekannt, der ehemalige Minister wird aber auch hier in die Rolle des Moderators schlüpfen.

8 Kommentare