Dienstag, 01.12.2020

|

zum Thema

Wegen Corona? Diebe klauen Desinfektionsmittel aus Kinderkrebsstation

Es könnten Zusammenhänge zum Virus bestehen - 06.03.2020 20:52 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Hygiene-Tipps: So schützt man sich vor dem Coronavirus

Das Coronavirus breitet sich mittlerweile auch in Europa mehr und mehr aus. Doch wie schützt man sich vor der Krankheit und was tut man, wenn man sich in einer betroffenen Region befindet oder dort zu Besuch war? Wir haben neun Hygiene- und Verhaltens-Tipps nach Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zur Vorbeugung des Coronaviruses und anderen Virusinfektionen zusammengefasst.


Das berichtete die Bild am Freitag. Demnach sollen Unbekannte in erheblichem Umfang Desinfektionsmittel, Atemschutzmasken, Handschuhe und Schutz-Bekleidung gestohlen haben - und zwar "aus einem Raum der Kinderintensivstation", heißt es in dem Artikel. Passiert sein soll das im Virchow-Klinikum (Wedding). Es könnte ein Zusammenhang zum Coronavirus bestehen: In Drogerien oder Apotheken sind wegen der Angst vor einer Infektion ähnliche Artikel seit Tagen ausverkauft.


Coronavirus in Franken: Das ist der aktuelle Stand


28.02.2020, Hamburg: Auf einem Wegweiser wird der Weg zum Kinder-UKE - der Kinderklinik des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) - angezeigt. Erstmals ist in Hamburg eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus nachgewiesen worden. Es handele sich um einen Mitarbeiter der Kinder- und Jugendmedizin am UKE. Foto: Bodo Marks/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

06.03.2020 © Bodo Marks/dpa


Den Diebstahl hat demnach eine Charité-Sprecherin gegenüber der Bild bestätigt. "Als Reaktion wurden interne Vorkehrungen getroffen, damit sich dies nicht wiederholt", sagte sie. Auch in weiteren Kliniken der Stadt sollen in den vergangenen Tagen Desinfektionsmittel entwendet worden sein. Auf den öffentlichen WCs seien demnach ganze Behälter abmontiert worden, in der Notaufnahme griffen Besucher hingegen beim Mundschutz zu.


Kennen Sie schon unseren Chefredakteurs-Newsletter? Die NN-Chefredakteure Alexander Jungkunz und Michael Husarek liefern einmal wöchentlich Informatives und Unterhaltsames rund um unser Medienhaus. Hier kostenlos abonnieren!

mch

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama