11°

Donnerstag, 25.04.2019

|

zum Thema

WhatsApp-Update: Sprachnachrichten ab jetzt im Autoplay

Der Nachrichtendienst erleichtert das Leben von Audio-Liebhabern - 03.11.2018 15:46 Uhr

Eine neue Funktion bei WhatsApp dürfte vor allem Sprachnachrichten-Fans freuen. © Arno Burgi


Aufeinanderfolgende Sprachnachrichten innerhalb eines Chats können jetzt nacheinander abgespielt werden - und das ohne einen Finger zu rühren. Nach jeder Nachricht wird ein kleiner Ton abgespielt, danach folgt das nächste Audio, der im offenen Fenster eingelaufen ist. Das bringt die Version 2.18.100 für iOS-Nutzer mit sich.

Bilderstrecke zum Thema

"Hast du ein Freund?": Die besten WhatsApp-Irrläufer unserer User

Über WhatsApp informieren wir unsere Leser mit den wichtigsten Nachrichten aus der ganzen Region. Das Ganze ist keine Einbahnstraße: Über den Messengerdienst können die User mit uns in Kontakt treten, Bilder schicken, Fragen stellen. Im Eifer des Gefechts landen bei uns aber auch Zuschriften, die manchmal unfreiwillig komisch sind. Wir haben die humorvollsten Nachrichten und Irrläufer gesammelt.


Immerhin verschickt mittlerweile jeder zweite der 1,2 Millionen weltweiten User seine News nicht mehr schriftlich, sondern mündlich. Das hat eine Umfrage des Branchenverbands Bitkom ergeben. Unter den 14- bis 29-Jährigen sind es sogar drei von vier Whatsapp-Nutzern (73 Prozent). Das Tippen und Lesen von langen Textblöcken kann ja auch ganz schön anstrengend sein!

Weiterer Trick

Wer kein Fan von Sprachnachrichten ist, kennt vielleicht diesen Trick auch noch nicht: WhatsApp hat eine Funktion, von der viele Nutzer nichts wissen. Um die Message leise anzuhören, können sich Nutzer das Smartphone ans Ohr halten. Dann wird sie über den Hörer ausgespielt  - und nicht über den Lautsprecher - und die Umgebung bekommt nichts mit.

Bilderstrecke zum Thema

Amulett, Party-Smiley, Cupcake: Das sind die neuesten Emojis

Mehr als 70 neue Emojis gibt das aktuelle Update von Apple her. Auf iPhone, iPad und Co. können Nutzer jetzt auch Smileys mit roten, grauen oder lockigen Haaren nutzen. Das Angebot wurde außerdem um noch mehr Tiere, Sport und Essen erweitert.


Fans können sich außerdem auf eine weitere Funktion freuen: WhatsApp soll an einem Urlaubsmodus arbeiten. Für weniger Begeisterung haben indes die News gesorgt, dass WhatsApp bald Werbung schalten will.

  

krei E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Panorama