Samstag, 07.12.2019

|

zum Thema

Aiwanger mit 94,3 Prozent als Bundesvorsitzender bestätigt

Stellvertretender bayerischer Ministerpräsident hat das Amt seit 2010 inne - 17.11.2019 14:13 Uhr

Hubert Aiwanger wurde erneut in seinem Amt als Bundesvorsitzender bestätigt. © Nicolas Armer, dpa


Auf einer Bundesmitgliederversammlung in Würzburg erhielt der 48-Jährige am Samstag 94,3 Prozent der abgegebenen Stimmen, wie die Partei am Sonntag mitteilte. Seine Stellvertreter wurden Manfred Petry, Gregor Voht und Gabi Schmidt.

In seiner Rede betonte Aiwanger die Notwendigkeit für die Politik seiner Partei auf Bundesebene. Die Freien Wähler stünden für "die Konzentration der Politik auf das Machbare und Mögliche, stabile Mehrheiten der Mitte und eine solidarische Gesellschaft", sagte Aiwanger. Er ist seit 2010 Bundesvorsitzender der Freien Wähler.

Bilderstrecke zum Thema

Alle bayerischen Ministerpräsidenten im Überblick

Insgesamt zehn verschiedene Ministerpräsidenten regierten den Freistaat Bayern seit dem Zweiten Weltkrieg, und nur einer von ihnen war kein Anhänger der CSU. Wir haben die bisherigen Amtsinhaber für Sie zusammengefasst.


dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Politik