12°

Dienstag, 18.05.2021

|

zum Thema

Baerbock oder Habeck? Grünen-Vorstand macht Vorschlag für Kanzlerkandidatur

Erstmals in der Geschichte bestimmt die Partei einen Kandidaten - 07.04.2021 10:28 Uhr

Entweder Annalena Baerbock oder Robert Habeck, beide Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, wird Kanzlerkandidat der Partei.

07.04.2021 © Hendrik Schmidt, dpa


Der Grünen-Bundesvorstand wird am 19. April vorschlagen, wer von den Parteichefs Annalena Baerbock und Robert Habeck die Kanzlerkandidatur bei der Bundestagswahl am 26. September übernehmen soll. Das teilte Grünen-Geschäftsführer Michael Kellner den Landesvorsitzenden und dem Parteirat am Mittwoch in einem Schreiben mit, das der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Die endgültige Entscheidung über die Kanzlerkandidatur fällt auf dem Grünen-Parteitag vom 11. bis 13. Juni.

SPD hat ihre Entscheidung schon getroffen

Die Grünen wollen zwar mit der 40-jährigen Baerbock und dem 51-jährigen Habeck als Spitzenduo in den Bundestagswahlkampf ziehen. Trotzdem soll es erstmals in der Geschichte der Partie einen Kanzlerkandidaten oder eine Kanzlerkandidatin geben. Dass dafür nur die beiden Parteichefs in Frage kommen, ist seit Langem klar. Die beiden haben mehrfach gesagt, dass sie die Frage zunächst untereinander klären wollen.


Was Sie zur Bundestagswahl 2021 wissen sollten


In den Umfragen sind die Grünen seit Monaten im Aufwind. Zuletzt lagen sie über 20 Prozent und damit auf dem zweiten Platz hinter der CDU/CSU. Die SPD will mit Vizekanzler und Finanzminister Olaf Scholz als Kanzlerkandidaten in den Bundestagswahlkampf ziehen. Die Entscheidung der CDU/CSU steht noch aus.

Bilderstrecke zum Thema

Das waren die Bundeskanzler von 1949 bis heute

Wirtschaftswunder, Wiedervereinigung, Agenda 2010, Menthol-Zigaretten - von jedem Kanzler bleibt ein Schlagwort, mindestens. Teils schrieben sie große deutsche Geschichte, mancher blieb durch sein Charisma im kollektiven Gedächtnis. Doch wer residierte bisher nochmal im Kanzleramt? Ein Überblick über die bisherigen Regierungschefs.


dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Politik