-1°

Freitag, 06.12.2019

|

zum Thema

Fürther Horst Arnold wird Chef der SPD-Landtagsfraktion

Abgeordneter übernimmt den Posten von Markus Rinderspacher - 25.10.2018 13:45 Uhr

Horst Arnold (Mitte) aus dem Stimmkreis Fürth ist neuer SPD-Fraktionsvorsitzender im Bayerischen Landtag. © Hans-Joachim Winckler


Der Wahl war eine stundenlange Debatte vorausgegangen. Einziger Gegenkandidat war der Münchner Florian von Brunn. Der bisherige Fraktionschef Markus Rinderspacher hatte nach dem Absturz der SPD auf 9,7 Prozent erklärt, sich nach neun Jahren nicht mehr zur Wahl für den Spitzenposten stellen zu wollen. Er zog damit als bislang einziger SPD-Politiker persönliche Konsequenzen aus dem Wahlergebnis. Landeschefin Natascha Kohnen lehnte dagegen bislang einen Rücktritt ab.

Bilderstrecke zum Thema

Diese Politiker aus der Region sitzen jetzt im Landtag

Es war ein harter Kampf und die Konkurrenz war ihnen nicht selten dicht auf den Fersen: Jetzt ist entschieden, welche Kandidaten aus der Region die Wählergunst für sich entschieden haben und in den Landtag einziehen dürfen. Hier kommen die Gewinner aller Stimmkreise - und die Kandidaten !


Der bisherige Umweltexperte von Brunn gilt als Kritiker von Kohnens Kurs. Vor einem Jahr unterlag er ihr bei einem Mitgliederentscheid um die Spitzenkandidatur für die Landtagswahl. Arnold wird dagegen dem Lager von Kohnen zugerechnet. Der bisherige Fraktionsvize hatte für die SPD schon Untersuchungsausschüsse geleitet.

Dieser Artikel ist um 13.45 Uhr aktualisiert worden.

dpa

5

5 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Politik