24°

Donnerstag, 25.04.2019

|

zum Thema

"Goldene Lola" für Nürnberger Filmemacher

Julian Radlmaier hat den Deutschen Drehbuchpreis gewonnen - 10.02.2019 15:50 Uhr

Der Deutsche Drehbuchpreis "Goldene Lola" geht in diesem Jahr an Julian Radlmaier (2.v.l.).


Die "Goldene Lola" ist die wichtigste und höchstdotierte nationale Auszeichnung für Drehbuchautoren. In diesem Jahr machte Julian Radlmaier aus Nürnberg das Rennen mit seinem Werk "Blutsauger". Die skurrile Komödie handelt von einem falschen russischen Baron und einer echten deutschen Fabrikantentochter, die im Jahr 1926 zusammen einen Vampirfilm an der Ostsee drehen. "Dieses Drehbuch schafft es, geistreich und durchgeknallt zugleich zu sein. Und sehr unterhaltsam. Ein ganz großer Wurf", urteilte die sechsköpfige Jury. Der 34-jährige Nürnberger erhielt den Preis in Berlin aus der Hand von Kulturstaatsministerin Monika Grütters.< 

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Politik