Kontakte, Handel und Tests: Das ist der neue Lockdown-Plan für Deutschland

4.3.2021, 00:06 Uhr
 Bundeskanzlerin Angela Merkel, CDU, aufgenommen im Rahmen der woechentlichen Kabinettssitzung der Bundesregierung in Berlin. 13.01.2021. Berlin Deutschland *** German Chancellor Angela Merkel, CDU, taken during the weekly cabinet meeting of the German government in Berlin 13 01 2021 Berlin Germany Copyright: xFelixxZahn/photothek.netx
1 / 17
Lockdown soll verlängert werden

Nach monatelangem Corona-Lockdown haben Bund und Länder beim Corona-Gipfel schon ab kommender Woche weitere Öffnungsschritte beschlossen, teils regional abgestuft und abhängig von den jeweiligen Sieben-Tage-Inzidenzen. Grundsätzlich wird der Lockdown auch wegen der Gefahr durch die neuen Virusvarianten bis 28. März verlängert. © Felix Zahn/photothek.net via www.imago-images.de, imago images/photothek

Eines gilt nach wie vor: Abstand halten.
2 / 17
Kontaktbeschränkungen sollen gelockert werden

Die Kontaktbeschränkungen sollen aber gelockert werden: Ab Montag sind bundesweit wieder Treffen von maximal fünf Personen aus zwei Haushalten erlaubt - plus deren Kinder bis 14. Derzeit sind private Zusammenkünfte nur im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstandes mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person gestattet. In Regionen mit einer 7-Tage-Inzidenz kleiner als 35 sollen sich sogar drei Haushalte mit bis zu zehn Personen treffen dürfen. Steigt die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner an drei aufeinander folgenden Tagen in einem Bundesland oder einer Region auf über 100, treten ab dem zweiten darauffolgenden Werktag die Regeln, die bis zum 7. März gegolten haben, wieder in Kraft - dann dürften sich erneut nur zwei Menschen treffen. © Uwe Anspach, dpa

Albert Krapf, Buchhandlung Ex Libris..Foto: Bernd Böhner
3 / 17
Öffnung von bestimmten Geschäften

Buchhandlungen, Blumengeschäfte und Gartenmärkte sollen einheitlich in allen Bundesländern dem Einzelhandel des täglichen Bedarfs zugerechnet werden und damit ab 8. März wieder öffnen dürfen. Voraussetzung sind entsprechende Hygienekonzepte und eine begrenzte Zahl an Kunden pro 20 Quadratmetern. Dasselbe gilt für Dienstleistungsbetriebe sowie Fahr-und Flugschulen. In einzelnen Bundesländern wie etwa Bayern sind diese Betriebe schon wieder geöffnet, nun sollen die Lockerungen bundesweit vereinheitlicht werden. © Bernd Böhner, NN

Foto: imago images/MiS - 12.01.2021, Bad Wörishofen in Bayern, EIn Modegeschäft macht Schlussverkauf SALE , zwei Schaufenster-Puppen haben neutrale Kleidung an. 12.01.2021, Textiler Einzelhandel 12.01.2021, Textiler Einzelhandel *** 12 01 2021, Bad Wörishofen in Bavaria, A fashion store is having a SALE sale, two mannequins are wearing neutral clothes 12 01 2021, Textile retail 12 01 2021, Textile retail
4 / 17
Einzelhandel darf unter Einschränkungen öffnen

Auch für den restlichen Einzelhandel gibt es eine Perspektive: Bei einer Inzidenz von unter 50 dürfen Geschäfte wieder öffnen - allerdings nur mit einer beschränkten Anzahl von Kunden pro Quadratmeter. © via www.imago-images.de, NNZ

03.03.2021, Berlin: Schaufensterpuppen stehen in einem geschlossenen Geschäft. Bund und Länder beraten in einer Videokonferenz darüber, unter welchen Umständen die aktuellen Corona-Beschränkungen in Deutschland gelockert werden können. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
5 / 17
Ab Inzidenz von unter 100: "Click and Meet" für Einzelhandel

Ab einer 7-Tage-Inzidenz von unter 100 kann man in Geschäften im sogenannten "Click and Meet"-Verfahren wieder einkaufen. Dabei darf man das Geschäft nur betreten, wenn man vorab telefonisch oder online einen Termin gebucht hat. © Bernd von Jutrczenka

Forchheim , am  02.03.2021
Ressort: Lokales Foto: Eduard Weigert
, 
Bildergalerie: Reihentests Schüler in Ebermannstadt, 12.30-16.30, Altweiherstraße 1, Nebengebäude Realschule.

Corona Test
6 / 17
Kostenlose Schnelltests

Es soll deutlich mehr getestet werden: Jeder Bürger soll einmal pro Woche die Möglichkeit zu einem kostenlosen Schnelltest bekommen. Durchgeführt werden sollen sie in entsprechenden Testzentren.   © Eduard Weigert, NNZ

 February 22, 2021, Rancho Cucamonga, California, USA: St. Peter and St. Paul Catholic School kindergarten student Raegan Scott, 6, walks into class on her first day of in room instruction in Rancho Cucamonga Monday morning Feb. 22, 2021 as her teacher Joann Losciale looks on. It was the first day students have attended in room classes at the school since last March due to the COVID-19 pandemic. Rancho Cucamonga USA - ZUMAo44_ 20210222_zan_o44_020 Copyright: xWillxLesterx
7 / 17
Schnelltests für Kindergärten und Schulen

Auch die Öffnung der Schulen wird Schnelltests flankiert: Personal in Schulen und Kitas "sowie alle Schülerinnen und Schüler" soll mindestens einen kostenlosen Schnelltest pro Präsenzwoche angeboten werden.  © Will Lester via www.imago-images.de, imago images/ZUMA Wire

ARCHIV - 19.01.2021, Nordrhein-Westfalen, Oberhausen: Eine Frau sitzt mit einem Laptop an einem Tisch im Homeoffice. (zu dpa: «Corona-Arbeitsschutzverordnung: Kontrollen in 1000 Betrieben»). Foto: Fabian Strauch/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
8 / 17
Homeoffice-Pflicht verlängert

Die Homeoffice-Pflicht wird bis 30. April verlängert. © Fabian Strauch, dpa

ARCHIV - 26.02.2021, Berlin: Ein Mann träufelt eine Lösung auf eine Testkassette, die von Covid-19 verursachte Antigene nachweisen kann (gestellte Szene). Nach dem Beschluss von Bund und Ländern sollen bis Anfang April Corona-Testmöglichkeiten deutlich ausgeweitet werden. Jeder soll mindestens einmal pro Woche einen kostenlosen Schnelltest machen können. Wer positiv getestet wird, muss sich isolieren und einen zuverlässigeren PCR-Test machen. Beide Tests sollen gratis sein. (Zu dpa: «Der neue Öffnungs-Fahrplan von Bund und Ländern») Foto: Zacharie Scheurer/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
9 / 17
Schnelltests in Unternehmen

Arbeitnehmern und Arbeitgebern sollen Antigen-Schnelltests angeboten werden, um auch in Unternehmen schnell testen zu können. © Zacharie Scheurer, dpa

Tiergarten: im Manatihaus Foto: Hagen Gerullis 20120427 Blauer Salon; Glasscheibe; Besucher; Tier; Manati; Seekuh;
10 / 17
Museen, Galerien, zoologische und botanische Gärten

In Regionen, in denen lediglich die 100er-Marke unterschritten wird, könnten laut dem neuen Entwurf dann auch Museen, Galerien, zoologische und botanische Gärten für Besucher mit vorheriger Terminbuchung geöffnet werden. Sinkt die Inzidenz unter 50, fällt die Terminpflicht weg. © Hagen Gerullis, NN

31.05.2016 --- Tennis --- ATP Challenger Tour - Franken Challenge - Tournament Turnier - Männer Herren --- Foto: Sport-/Pressefoto Wolfgang Zink / WoZi --- 

Feature Impression Symbolbild Symbolfoto - Spielball Ball Spielbälle Bälle Tennisball Tennisbälle Schläger Tennisschläger
11 / 17
Lockerungen im Sportbereich

Für Sportreibende gibt es gute Aussichten: Liegt die Inzidenz unter 100, ist Individualsport im Freien ab Montag mit bis zu fünf Personen aus zwei Haushalten erlaubt. Fällt der Wert unter 50, dürfen im Freien sogar bis zu zehn Menschen gemeinsam trainieren - allerdings nur in kontaktfreien Sportarten. Bleibt er 14 Tage lang stabil bei unter 50 Neuinfektionen, ist auch kontaktfreier Sport im Innenbereich erlaubt. © Sportfoto Zink / WoZi

 Geschlossene Gastronomie in der Bremer Innenstadt während des Corona-Lockdowns Ende Februar 2021 -Geschlossene Gastronomie in der Bremer Innenstadt während des Corona-Lockdowns Ende Februar 2021 -, Bremen Bremen Deutschland Innenstadt *** Closed restaurants in Bremen city center during Corona Lockdown end of February 2021 Closed restaurants in Bremen city center during Corona Lockdown end of February 2021 , Bremen Bremen Germany City Center
12 / 17
Gastronomie-Lockerungen erst bei stabiler Inzidenz unter 50

Bleibt die Inzidenz zwei Wochen lang stabil unter 50, darf die Außengastronomie unter strengen Auflagen wieder öffnen. Der früheste mögliche Termin dafür wäre demzufolge der 22. März. © Chris Emil Janssen via www.imago-images.de, imago images/Chris Emil Janßen

People exercise at a fitness club in Seltjarnarnes, on February 12, 2021 amid the ongoing novel coronavirus Covid-19 pandemic. - Boasting Europe's lowest Covid incidence rate, Iceland has gradually eased its restrictions to allow swimming pools, gyms and now bars to reopen for business, focusing its efforts on testing travellers at the border. (Photo by Halldor KOLBEINS / AFP) / TO GO WITH AFP STORY BY Jeremie RICHARD
13 / 17
Theater, Opernhäuser und Fitnessstudios

Auch er Besuch von TheaternKonzert- und Opernhäusern sowie Kinos soll bei einer stabilen Inzidenz von unter 50 wieder möglich sein. Auch Fitnessstudios dürften dann öffnen.  © HALLDOR KOLBEINS

 FOTOMONTAGE, Coronavirus-Modell und Stempel mit der Aufschrift Inzidenz 35 vor Deutschlandfahne, Symbolfoto Inzidenzwert 35 *** PHOTOMONTAGE, coronavirus model and stamp with the inscription incidence 35 in front of a German flag, symbol photo incidence 35
14 / 17
Fünfter Öffnungsschritt bei Inzidenzen unter 35

Ein fünfter Öffnungsschritt ist vorgesehen, wenn weitere zwei Wochen nach den vorhergehenden Lockerungen die Inzidenz stabil unter 50 bleibt. Dann können Freizeitveranstaltungen mit bis zu 50 Teilnehmern im Außenbereich möglich sein, ebenso Kontaktsport in Innenräumen. © Christian Ohde via www.imago-images.de, imago images/Christian Ohde

ARCHIV - 14.07.2020, Nordrhein-Westfalen, Köln: Ein Schild hängt unweit vom Kölner Dom vor einem Hotel. Die Corona-Pandemie mit Reisebeschränkungen und zeitweisen Übernachtungsverboten hat dem Tourismus in Nordrhein-Westfalen einen historischen Einbruch beschert. (zu dpa «Tourismus in NRW eingebrochen») Foto: Oliver Berg/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
15 / 17
Hotelöffnungen noch nicht verhandelt

Über weitere Lockerungen etwa für Innenbereiche von Restaurants, für Veranstaltungen, Reisen und die Hotellerie soll erst bei der nächsten Bund-Länder-Runde beraten werden. Als Termin ist der 22. März vorgesehen. © Oliver Berg, dpa

 Berlin - Deutschland. Kann es zu Ostern in der Coronakrise Lockerungen geben *** Berlin Germany Can there be easing in the Corona crisis at Easter
16 / 17
Keine weiteren Lockerungen zu Ostern

Die neuen, gelockerten Kontaktbeschränkungen gelten auch über die Osterfeiertage. Es dürfen sich also fünf Menschen plus Kinder und Jugendliche unter 14 aus zwei Haushalten treffen, wenn die Inzidenz regional unter 35 liegt, dürfen es bis zu zehn Personen sein.  © Sabine Gudath via www.imago-images.de, imago images/Sabine Gudath

ARCHIV - 28.01.2019, Sachsen-Anhalt, Hartha: Ein Hausarzt spricht während einer Videosprechstunde in seiner Praxis mit einer Patientin. Seit Beginn der Corona-Pandemie haben die Menschen in Sachsen-Anhalt Zehntausende Videosprechstunden bei Ärzten und Psychotherapeuten in Anspruch genommen. (zu dpa «Zehntausende Videosprechstunden in Sachsen-Anhalt abgerechnet») Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
17 / 17
Corona-Impfungen in Arztpraxen spätestens ab April

Spätestens ab Anfang April soll nicht nur in Impfzentren, sondern auch in Arztpraxen geimpft werden. Das soll für mehr Flexibilität bei der Durchführung der Impfungen sorgen. © Monika Skolimowska