Sonntag, 18.04.2021

|

zum Thema

Neue Corona-Regeln: Söder verkündet heute Fahrplan für Bayern

Ministerpräsident will am Tag nach dem Gipfel vor die Presse treten - 04.03.2021 06:03 Uhr

Einen Tag nach der Bund-Länder-Konferenz will Markus Söder über die Maßnahmen im Freistaat informieren. 

02.03.2021 © Bayerische Staatskanzlei via www.imago-images.de, imago images/Bayerische Staatskanzlei


Es ist fast schon eine gewohnte Tradition. Nur Stunden nach dem Corona-Gipfel per Videoschalte, bei der die 16 Ministerpräsidenten mit Bundeskanzlerin Angela Merkel das Vorgehen in der Pandemiebekämpfung besprechen, tagt das bayerische Kabinett. Markus Söder will damit wohl auch ein Zeichen setzen - und die Beschlüsse auf Länderebene maximal schnell umsetzen.


++ Live: So setzt Bayern die neuen Corona-Beschlüsse um ++


Bilderstrecke zum Thema

Kontakte, Handel und Tests: Das ist der neue Lockdown-Plan für Deutschland

Nach monatelangem Corona-Lockdown haben Bund und Länder beim Corona-Gipfel weitere Öffnungsschritte beschlossen, teils regional abgestuft und abhängig von den jeweiligen Sieben-Tage-Inzidenzen. Die Folgen für Gastronomie, Hotels und andere Lebensbereiche erfahren Sie in unserer Bildergalerie.


Am Mittwoch haben sich Bund und Länder auf eine neue Strategie für die Wochen vor Ostern geeinigt. Am Vormittag darauf tritt dann das bayerische Kabinett zusammen. Jetzt teilt die Staatskanzlei mit: Bereits gegen 13 Uhr soll es eine Pressekonferenz mit Söder, Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, Kultusminister Michael Piazolo und Gesundheitsminister Klaus Holetschek geben.

Man werde "über die wesentlichen Ergebnisse informieren", heißt es aus der Staatskanzlei. Viele der Punkte, über die während des Corona-Gipfels verhandelt wird, müssen auch auf Länderebene beschlossen werden. Zuletzt hatte Söder den Landtag nicht mit eingebunden. Unklar ist auch, ob wegen der neuen Beschlüsse eine Neuauflage der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung verabschiedet werden muss - oder ob der Katalog, der die Maßnahmen im Kampf gegen die Pandemie skizziert, überarbeitet wird.

Die von der Bund-Länder-Runde beschlossenen Öffnungsschritte. Der erste Öffnungsschritt beinhaltet die Öffnung der Grundschulen und Kitas mit Einschränkungen sowie die seit Wochenbeginn wieder bundesweit arbeitenden Friseure.

04.03.2021 © Tina Huber


Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Politik