21°

Dienstag, 11.08.2020

|

zum Thema

Söder stellt Hochzeits-Lockerungen nach Pfingsten in Aussicht

Private Feiern seien "mit Abstand am schwierigsten" umzusetzen - 29.05.2020 11:09 Uhr

Eigentlich sollten Hochzeiten der schönste Tag im Leben des Brautpaars sein. Mit den strengen Auflagen aufgrund der Coronapandemie lässt sich das allerdings für viele nicht vereinbaren.

© Pixabay


Prinzipiell ist es in Bayern schon wieder erlaubt, zu heiraten - Allerdings unter strengen Auflagen. Im BR-Format "Jetzt red i" erzählte der Ministerpräsident von zahlreichen Anfragen, die ihn zu diesem Thema erreichten: Denn viele Paare wollten sich gerade jetzt, in den kommenden Sommermonaten trauen, sind nun im Argen oder haben ihre Feier bereits abgesagt.

Eine Hochzeit mit Mundschutz und ohne das Brautpaar zur Gratulation umarmen zu können - das können sich eben die wenigsten vorstellen. Dass es zweifellos ein Thema ist, das die Menschen umtreibt, bestätigte auch der Ministerpräsident. Ihn erreichten häufig Nachfragen zu Hochzeiten und Geburtstagsfeiern.

Bilderstrecke zum Thema

Die ersten Traumhochzeiten auf der Nürnberger Kaiserburg

Die Stadt Nürnberg hat im Oktober 2012 einen langgehegten Wunsch vieler Paare erfüllt: eine Trauung vor der traumhaften Kulisse der Nürnberger Kaiserburg. Dafür wurde extra ein Hochzeitszimmer hergerichtet.


Auch eine Zuschauerin stellte dem Ministerpräsidenten in "Jetzt red i" diese Frage. "Kirchen, Bäder, Konzerte, Kinos, Tanzschulen - 50 Personen im Innenraum und 100 Personen außen", das solle ja alles wieder erlaubt sein. Wie es mit privaten Festen aussehe, davon höre sie allerdings viel zu wenig.


Hochzeit trotz Corona: Paar gibt sich Ja-Wort mit Maske


Die Herausforderung sei derzeit nicht die Trauung, sondern die Feier, erklärte der Ministerpräsident. Aktuell dürften zwar Trauungen abgehalten werden. Man sehe aber auch - kürzlich in einer Gaststätte in Niedersachsen oder auch nach einem Gottesdienst in Frankfurt - wie schnell wieder über hundert Infektionen kommen können.

Er selbst habe manchmal Momente, in denen er sich fragte: Sind die beschlossenen Maßnahmen nicht zu viel gewesen oder habe er übertrieben? Dann passierten aber solche Ereignisse wie in Leer oder Frankfurt: "Da merkt man wieder, wie blitzschnell und heimtückisch dieses Coronavirus ist."

Alkohol macht unvorsichtig

Ein runder Geburtstag oder eine Hochzeit mit hundert Gästen sei daher die "mit Abstand schwierigste Form der Veranstaltung". Dabei Abstand zu halten und mit Masken zu operieren, sei eine besondere Herausforderung - auch weil Alkoholkonsum die Unvorsicht verstärken könne. Das hätte man auch bei den Starkbierfesten oder dem Karneval gesehen, bekräftigte er.


Hochzeitskleid sorgt für Streit: Braut bleibt auf Kosten sitzen


Markus Söder hofft, dass bei einer stabilisierten Lage nach Pfingsten die Themen Hochzeit, Geburtstag und Beerdigung umfassend diskutiert werden können. Sprich: Wenn sich die Konsequenzen aus einer Öffnung der Grenzen und die Urlaubserleichterungen letztlich abzeichnen. Dann könne man sich Gedanken machen, in welcher Form solche Feiern auch im größeren Rahmen möglich seien.


Hier finden Sie täglich aktualisiert die Zahl der Corona-Infizierten in der Region. Die weltweiten Fallzahlen können Sie an dieser Stelle abrufen. Über aktuelle Entwicklungen in der Corona-Krise


Verpassen Sie keine Nachricht mehr! In unserem täglichen Corona-Newsletter erfahren Sie alles Wichtige über die aktuelle Lage in der Coronakrise. Hier kostenlos bestellen. Immer um 17 Uhr frisch in Ihrem Mailpostfach.

Mit unserem E-Paper-Aktionsangebot erhalten Sie die wichtigsten Corona-News im Zeitungs-Format direkt nach Hause: Ein Monat lesen für nur 99 Cent! Hier gelangen Sie direkt zum Angebot.

lid

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Politik