Freitag, 26.02.2021

|

zum Thema

Söder will Skigebiete in ganz Europa schließen

Bayerns Ministerpräsident plädiert für einheitliches Vorgehen in ganz Europa - 24.11.2020 15:12 Uhr

Ein Bild aus vor-pandemischer Zeit: Geht es nach Markus Söder, soll in diesem Winter kein Skilift fahren, kein Urlauber auf die Piste.

11.11.2020 © Niese Ski Winter Coronazeiten, NN


"Wenn wir Grenzen offen halten wollen, brauchen wir auch eine klare Übereinkunft, was das Skifahren betrifft. Ansonsten wird es eine schwierige Entwicklung", sagte Söder am Dienstag am Rande einer Landtagssitzung in München.


Tourismusprofessor prophezeit: So reisen wir nach Corona


Er verwies darauf, dass jemand, der in Risikogebieten Skifahren gehe, zehn Tage in Quarantäne müsse. Söder betonte dann aber: "Mir wäre lieber, wir würden ein einheitliches Übereinkommen auf europäischer Ebene haben: keine Skilifte offen überall beziehungsweise kein Urlaub überall."

Bilderstrecke zum Thema

Länder einig: Diese Corona-Regeln sollen für Weihnachten und Silvester kommen

Nach dem Willen der Länder werden Familienfeiern an Weihnachten eingeschränkt möglich sein. Darauf haben sich die Ministerpräsidenten geeinigt. Am Mittwoch fallen die Entscheidungen mit Kanzlerin Merkel.


dpa

15

15 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Politik