20°

Dienstag, 11.08.2020

|

zum Thema

Sonntagsfrage: Union verliert leicht, AfD gewinnt

Wäre am Wochenende Bundestagswahl, hätte Schwarz-Grün eine Mehrheit - 15.05.2020 12:54 Uhr

CDU/CSU schneiden bei der Sonntagsfrage derzeit relativ gut ab. Das dürfte auch Kanzlerin Angela Merkel freuen.

© Kay Nietfeld / dpa


Im Vergleich zum Jahresanfang ist das allerdings weiterhin ein hoher Wert. Vor dem Hintergrund der Corona-Krise hatte die Union in den vergangenen Wochen in Umfragen verschiedener Institute bei der Sonntagsfrage kräftig zugelegt.


SPD-Chef: Corona-Krise nur mit höheren Steuern zu bewältigen


Die SPD verliert ebenfalls einen Prozentpunkt auf 15 Prozent. AfD und Linke gewannen in der Umfrage einen Punkt dazu: Die AfD kommt damit auf zehn, die Linke auf acht Prozent.

Unverändert bleiben FDP (fünf Prozent) und Grüne (18 Prozent). Sowohl die regierende Koalition aus Union und SPD als auch ein schwarz-grünes Bündnis hätte demnach eine Mehrheit.

Bilderstrecke zum Thema

"Wir schaffen das": Zehn Zitate von Bundeskanzlerin Angela Merkel

Große Reden zu schwingen, gehört nicht zu den Fähigkeiten von Angela Merkel. Die Kanzlerin hat aber in den letzten Jahren immer wieder unter Beweis gestellt, dass sie schlagfertig und witzig sein kann.


dpa

2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Politik