Zehn Dinge, die Sie über Markus Söder wissen müssen

9.4.2021, 15:02 Uhr
Markus Söder ist gebürtiger Nürnberger, er wuchs im Stadtteil Schweinau auf. Seine bereits verstorbenen Eltern betrieben ein Baugeschäft. Seine Heimatstadt voranzubringen hatte sich Söder schon sehr früh zum Ziel gesetzt.
1 / 10
Söder und seine Heimatstadt

Markus Söder ist gebürtiger Nürnberger, er wuchs im Stadtteil Schweinau auf. Seine bereits verstorbenen Eltern betrieben ein Baugeschäft. Seine Heimatstadt voranzubringen hatte sich Söder schon sehr früh zum Ziel gesetzt. © Daniel Karmann, NNZ

In der Schule war er von Anfang an sehr ehrgeizig. Für jede gute Grundschulnote habe er etwas Süßes bekommen, verriet er einmal unserer Redaktion. Sein Abitur am Nürnberger Albrecht-Dürer-Gymnasium im Jahr 1986 bestand er dann auch mit einem Schnitt von 1,3.
2 / 10
Söder als Schüler

In der Schule war er von Anfang an sehr ehrgeizig. Für jede gute Grundschulnote habe er etwas Süßes bekommen, verriet er einmal unserer Redaktion. Sein Abitur am Nürnberger Albrecht-Dürer-Gymnasium im Jahr 1986 bestand er dann auch mit einem Schnitt von 1,3. © Facebook Marcus Söder

Als echter Nürnberger ist Söder auch leidenschaftlicher Clubfan. Bereits mit fünf Jahren war er im Stadion, um sein erstes Frankenderby zu verfolgen.
3 / 10
Söder, der Clubfan

Als echter Nürnberger ist Söder auch leidenschaftlicher Clubfan. Bereits mit fünf Jahren war er im Stadion, um sein erstes Frankenderby zu verfolgen. © Sportfoto Zink / Wozi via www.imago-images.de

Die politische Bühne betritt er schon früh, seit 1983 ist Markus Söder CSU-Mitglied. 1987 beginnt er sein Studium der Rechtswissenschaften an der FAU Nürnberg-Erlangen.
4 / 10
Söder und die Universität

Die politische Bühne betritt er schon früh, seit 1983 ist Markus Söder CSU-Mitglied. 1987 beginnt er sein Studium der Rechtswissenschaften an der FAU Nürnberg-Erlangen. © Peter Kneffel, dpa

Einblicke in sein Familienleben gibt der Franke selten. Mit seiner Frau Karin ist er seit 1999 verheiratet. Gemeinsam haben sie eine Tochter und zwei Söhne.
5 / 10
Söder und seine Familie

Einblicke in sein Familienleben gibt der Franke selten. Mit seiner Frau Karin ist er seit 1999 verheiratet. Gemeinsam haben sie eine Tochter und zwei Söhne. © Zichy /Eibner-Pressefoto via www.imago-images.de

Werbung für sich selbst macht er auch mal im
6 / 10
"Söder-Mobil"

Werbung für sich selbst macht er auch mal im "Söder-Mobil". Seine Wahlkämpfe sind legendär, hier zieht der CSUler alle Register. © Roland Fengler

Ein von Söder als Umweltminister angestoßenes innerstädtisches Wasserprojekt in Nürnberg wird 2016 fertig. Die Badebucht am Wöhrder See bekommt den Beinamen “Söder-Bucht “.
7 / 10
Söder und die Bucht am See

Ein von Söder als Umweltminister angestoßenes innerstädtisches Wasserprojekt in Nürnberg wird 2016 fertig. Die Badebucht am Wöhrder See bekommt den Beinamen “Söder-Bucht “. © Bayerische Staatskanzlei via www.imago-images.de

Söder mag Hunde. Im September 2019 hatte die Familie von Labrador-Dame Fanny Abschied nehmen müssen. Seit Januar 2021 ist Molly neben dem Zwergpinscher Bella der zweite Vierbeiner im Hause Söder.
8 / 10
Söder und die Hunde

Söder mag Hunde. Im September 2019 hatte die Familie von Labrador-Dame Fanny Abschied nehmen müssen. Seit Januar 2021 ist Molly neben dem Zwergpinscher Bella der zweite Vierbeiner im Hause Söder. © Facebook Markus Söder

Bekannt ist seine Leidenschaft für die fünfte Jahreszeit und ausgefallene Kostüme. Ob als König Ludwig, Marilyn Monroe oder Shrek: Jahrelang überrascht er bei Prunksitzungen und bei der Fastnacht in Franken mit außergewöhnlichen Verkleidungen. 
9 / 10
Söders Verwandlungen

Bekannt ist seine Leidenschaft für die fünfte Jahreszeit und ausgefallene Kostüme. Ob als König Ludwig, Marilyn Monroe oder Shrek: Jahrelang überrascht er bei Prunksitzungen und bei der Fastnacht in Franken mit außergewöhnlichen Verkleidungen.  © Eventpress Adolph via www.imago-images.de

Nicht nur die Faschingskostüme beweisen, dass sich der CSU-Chef besser als jeder andere Politiker in Szene zu setzen weiß. Es heißt nicht umsonst: Wo die Presse ist, da ist er nicht weit.
10 / 10
Söder und die Medien

Nicht nur die Faschingskostüme beweisen, dass sich der CSU-Chef besser als jeder andere Politiker in Szene zu setzen weiß. Es heißt nicht umsonst: Wo die Presse ist, da ist er nicht weit. © dpa