Dienstag, 28.01.2020

|

Salvini erlebt bei Regionalwahl in Italien herbe Niederlage

In der Emilia-Romagna unterlag die Lega-Kandidatin Lucia Borgonzoni - 27.01. 09:08 Uhr

ROM  - Niederlage in Italien: Oppositionsführer Matteo Salvini hat mit seiner rechtspopulistischen Lega eine wichtige Regionalwahl in Italien nach Auszählung fast aller Stimmen verloren. [mehr...] (7) 7 Kommentare vorhanden

Bildergalerien
Politik

Amthor präzisiert umstrittene Äußerung zu Antisemitismus

Zuvor war der CDU-Politiker von vielen Seiten kritisiert worden - 27.01. 16:10 Uhr


BERLIN  - Beim Thema Antisemitismus ist besondere Sensibilität gefragt - gerade am 75. Jahrestag der Auschwitz-Befreiung. Weil Philipp Amthor Muslime in Verbindung mit Judenfeindlichkeit brachte, sah er sich nun zu einer Richtigstellung gezwungen. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Reisen zwischen Bonn und Berlin: Umweltministerium reduziert Flüge

Das Pendeln soll in Zukunft klimafreundlicher gestaltet werden - 27.01. 09:24 Uhr


BERLIN  - Pendler sollen klimafreundlicher reisen: Das Bundesumweltministerium hat nach eigenen Angaben die Zahl der Flüge seiner Mitarbeiter zwischen den Dienstsitzen Bonn und Berlin stark zurückgefahren. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Salvini erlebt bei Regionalwahl in Italien herbe Niederlage

In der Emilia-Romagna unterlag die Lega-Kandidatin Lucia Borgonzoni - 27.01. 09:08 Uhr


ROM  - Niederlage in Italien: Oppositionsführer Matteo Salvini hat mit seiner rechtspopulistischen Lega eine wichtige Regionalwahl in Italien nach Auszählung fast aller Stimmen verloren. [mehr...] (7) 7 Kommentare vorhanden

Urlaub während Krise: Wähler unzufrieden mit Australiens Premier

Als die Wälder in seinem Land brannten, flog er nach Hawaii - 27.01. 08:44 Uhr


SYDNEY  - Er reiste mitten in der Kriste zum Urlauben nach Hawaii: Der australische Premierminister Scott Morrison hat für sein Krisenmanagement bei den Buschbränden schlechte Noten von den Wählern bekommen. Doch die Australier kritisieren noch mehr an ihrer Regierung. [mehr...]

Entertainer von der Lippe: "Die Leute sind von Greta genervt"

Der 71-Jährige hat in einigen Interviews Klartext gesprochen. - 26.01. 21:35 Uhr


KÖLN  - Es sind Aussagen, die bei einigen für Kopfschütteln sorgen dürften - und anderen wohl aus dem Herzen sprechen. Entertainer Jürgen von der Lippe hat mit deutlichen Worten Stellung zu zeitgeschichtlichen Themen bezogen. Von der MeToo-Bewegung hält er nicht viel, von Klimaaktivistin Greta Thunberg ist er genervt. [mehr...] (33) 33 Kommentare vorhanden

Maaßen sorgt in Nürnberg für Protest: "Bleibe bei meinen Äußerungen"

Rund 40 Menschen demonstrierten gegen Ex-Verfassungsschutz-Präsidenten - 26.01. 19:24 Uhr


NÜRNBERG  - Das seit einigen Jahren vom CSU-Ortsverband Nürnberg-Langwasser praktizierte Konzept, beim eigenen Neujahrsempfang möglichst viel Aufmerksamkeit zu erreichen, ging wieder bestens auf. Rund 300 Zuhörerinnen und Zuhörer lauschten dem ehemaligen Verfassungsschutz-Präsidenten Hans-Georg Maaßen. Doch es formierte sich auch Protest. [mehr...] (38) 38 Kommentare vorhanden

Auschwitz-Überlebende plädiert für bundesweiten Feiertag

95-Jährige fordert: Der 8. Mai soll zum "Tag der Befreiung" werden - 26.01. 19:14 Uhr


BERLIN  - Die Holocaust-Überlebende und Vorsitzende des Auschwitz-Komitees in Deutschland, Esther Bejarano, hat sich dafür ausgesprochen, in Erinnerung an die Befreiung vom Nationalsozialismus den 8. Mai zu einem Feiertag zu erklären. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Söder wirft AfD vor, Antisemitismus zu befeuern

Die Partei spiele eine "ganz zentrale Rolle" für den wachsenden Antisemitismus - 26.01. 18:02 Uhr


BERLIN   - CSU-Chef Markus Söder hat die AfD am Sonntag scharf angegriffen. Er wirft der Rechtsaußen-Partei vor, Wegbereiter der wachsenden Judenfeindlichkeit in Deutschland zu sein. Außerdem will er häerter gegen Hasskommentare im Netz vorgehen. [mehr...] (5) 5 Kommentare vorhanden

Lust auf mehr? Abonnieren Sie unsere Newsletter!

Einblicke, Tipps, Angebote: Lernen Sie unseren Mail-Service kennen

NÜRNBERG  - Aktuelle Nachrichten und jede Menge Service aus Franken und der Oberpfalz: Für Sie, liebe Leserinnen und Leser, bieten wir das täglich auf vielen verschiedenen Ausspielkanälen an. Einen davon möchten wir Ihnen hier vorstellen: unsere E-Mail-Newsletter. [mehr...]

Die Kommentare der Politikredaktion

Kommentar: Besuch einer KZ-Gedenkstätte sollte verpflichtend werden

Erinnerungskultur muss lebendig gehalten werden


NÜRNBERG  - Keine Frage, der Besuch eines Konzentrationslagers ist eine emotionale Zumutung. Doch wer jemals vor den großen Glasvitrinen im ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz stand und die Berge von Koffern, Haaren oder Brillen der Ermordeten gesehen hat, der hat etwas gelernt, was auch der beste Geschichtsunterricht kaum vermitteln kann. Ein Kommentar von NN-Redakteur Armin Jelenik. [mehr...] (21) 21 Kommentare vorhanden

Kommentar zur Causa Gabriel: Der erste Reflex ist falsch!

Sigmar Gabriels Wechsel zur Deutschen Bank ist nicht verwerflich


NÜRNBERG  - Ja, der frühere SPD-Chef und Außenminister Sigmar Gabriel wird im Aufsichtsrat der Deutschen Bank voraussichtlich gut bezahlt. Aber das reicht nicht aus, um diesen Schritt zu verurteilen, findet NN-Redakteur Dieter Schwab. [mehr...] (11) 11 Kommentare vorhanden

Kommentar zur ADAC-Wende: Tempo 130 naht in Deutschland

Diskussionen um die Höchstgeschwindigkeit laufen weiter heiß


BERLIN  - Wenn nun sogar der ADAC "nicht mehr grundsätzlich" gegen ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen ist, dann sollte das der Union und insbesondere Verkehrsminister Andreas Scheuer zu denken geben. Bald könnten sie die letzten sein, die noch auf der sogenannten "freien Fahrt für freie Bürger" bestehen, die es ja ohnehin nicht mehr auf allzu vielen Strecken gibt. Ein Kommentar von NN-Korrespondent Harald Baumer. [mehr...] (29) 29 Kommentare vorhanden

Quiz: Wie gut kennen Sie die regionale Polit-Prominenz?

© Matthias Balk, dpa

© André De Geare

© André De Geare

Frage 1/11:

Für welche TV-Show ist die frühere Nürnberger Abgeordnete Dagmar Wöhrl bekannt?

© Daniel Karmann, dpa

© Daniel Karmann, dpa

Frage 2/11:

Was sammelt Nürnbergs Oberbürgermeister Ulrich Maly?

© Sven Hoppe, dpa

© Sven Hoppe, dpa

Frage 3/11:

Für welche Vision wurde die Digital-Staatsministerin Dorothee Bär anfänglich belächelt?

© Andre De Geare, NN

© Andre De Geare, NN

Frage 4/11:

Wo arbeitete Erlangens Oberbürgermeister Florian Janik vor seinem Wahlsieg?

© Matthias Balk, dpa

© Matthias Balk, dpa

Frage 5/11:

Von welchem geliebten Haustier mussten sich Markus Söder und seine Frau Karin 2019 verabschieden?

© Harald Sippel

© Harald Sippel

Frage 6/11:

Wie lange war Günther Beckstein als Ministerpräsident im Amt?

© PETER ROGGENTHIN

© PETER ROGGENTHIN

Frage 7/11:

Ein "Auswärtiger" regiert Forchheim. Woher stammt OB Uwe Kirschstein ursprünglich?

© Stefan Hippel, NN

© Stefan Hippel, NN

Frage 8/11:

Wie heißt der mittelfränkische Bezirkstagspräsident?

© Stadt Fürth

© Stadt Fürth

Frage 9/11:

Welche fränkische Stadt regiert dieser Mann?

© dpa/ Soeren Stache

© dpa/ Soeren Stache

Frage 10/11:

Welches Amt hatte die Laufer Bundestagsabgeordnete Marlene Mortler fünf Jahre lang inne?

© picture alliance / dpa

© picture alliance / dpa

Frage 11/11:

Wo diente der frühere Nürnberger Bürgermeister Klaus-Peter Murawski zuletzt als Staatskanzleichef?

© Matthias Balk, dpa

Lust auf ein weiteres Quiz?

Dann hier entlang!