-2°

Mittwoch, 22.01.2020

|

Bundesregierung sagt: "Klimaflüchtlinge" gibt es nicht

Umweltveränderungen werden in Deutschland nicht als Asylgrund anerkannt - vor 32 Minuten

BERLIN/GENF  - Wer wegen der Folgen des Klimawandels seine Heimat verlässt, kann nach Auffassung der Bundesregierung in Deutschland weder Asyl noch Flüchtlingsschutz einfordern. Zwischen Klimawandel, Migration und Flucht bestehe zwar ein Zusammenhang, dieser sei aber bislang nur unzureichend untersucht, teilte ein Sprecher des Innenministeriums am Mittwoch auf Anfrage mit. [mehr...]

Bildergalerien
Politik

Bundesregierung sagt: "Klimaflüchtlinge" gibt es nicht

Umweltveränderungen werden in Deutschland nicht als Asylgrund anerkannt - vor 32 Minuten


BERLIN/GENF  - Wer wegen der Folgen des Klimawandels seine Heimat verlässt, kann nach Auffassung der Bundesregierung in Deutschland weder Asyl noch Flüchtlingsschutz einfordern. Zwischen Klimawandel, Migration und Flucht bestehe zwar ein Zusammenhang, dieser sei aber bislang nur unzureichend untersucht, teilte ein Sprecher des Innenministeriums am Mittwoch auf Anfrage mit. [mehr...]

UN-Experten empört: Möglicher saudischer Hacker-Angriff auf Bezos

Zusammenhänge mit Mord in Istanbul an Dissident Khashoggi - vor 1 Stunde


GENF  - Saudische Hacker-Software soll auf dem Telefon von Amazon-Gründer Jeff Bezos installiert worden sein. Die Spur führt an die Spitze der saudischen Regierung. UN-Experten verlangen eine Untersuchung von Zusammenhängen mit dem Mord an dem saudischen Dissidenten Khashoggi. [mehr...]

CSU will Klimaoffensive für Nürnberg: Das plant die Partei

Christsoziale halten breite Beteiligung der Stadtgesellschaft für sinnvoll - vor 1 Stunde


NÜRNBERG  - Messungen des Deutschen Wetterdienstes beweisen: In Nürnberg wird es immer wärmer. Die heißen Tage werden mehr, die Wetterextreme ebenfalls. Betroffen vom Klimawandel sind alle Menschen. Die CSU fordert deshalb eine Klimaoffensive für Nürnberg, an der die Bürger beteiligt werden. Man dürfe die Chance nicht verstreichen lassen, so Otto Heimbucher. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

75-Jahre Auschwitz-Befreiung: Steinmeier auf Besuch in Israel

Bundespräsident nimmt an Gedenkveranstaltung teil - vor 6 Stunden


JERUSALEM  - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nimmt in Israel an einer Gedenkveranstaltung zur Erinnerung an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz vor 75 Jahren teil. Dabei wird es zu einem historischen Auftritt kommen. [mehr...]

Gesichtserkennung: Clearview sammelte Milliarden Bilder in Datenbank

Gesichtserkennung laut Datenschützern Grundrechtseingriff - vor 6 Stunden


NEW YORK/BRÜSSEL/BERLIN  - Eine obskure US-Firma hat laut einem Bericht der New York Times rund drei Milliarden Bilder von Menschen aus dem Internet zusammengestellt, um eine umfassende Datenbank zur Gesichtserkennung zu entwickeln. Auch der Bundesbeauftragte für Datenschutz meldet sich zu Wort. [mehr...]

Historisches Urteil: Klimaflüchtlinge haben Recht auf Asyl

Die Lage in ihrer Heimat bedroht Recht auf Leben - vor 7 Stunden


GENF  - Durch das Urteil des UN-Menschenrechtsausschusses, können die Folgen des Klimwandels bei Asylgesuchen zukünftig leichter berücksichtigt werden. Ein Mann aus Kiribati hatte argumentiert, der steigende Meeresspiegel mache die Inseln seines Heimatstaates unbewohnbar [mehr...]

Amazon-Chef Bezos gehackt? Saudis unter Verdacht

Das Handy des Milliardärs war mit Schadsoftware infiziert - vor 8 Stunden


LONDON/WASHINGTON  - Es liest sich wie ein Agentenkrimi: Das Handy von US-Milliadär und Amazon-Gründer Jeff Bezos ist gehackt worden. Dahinter soll das saudische Königshaus stecken. Mit einer simplen Methode soll Bezos überlistet worden sein. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Online-Glücksspiel soll künftig legal sein

Strenge Regeln sollen Spieler schützen - vor 10 Stunden


BERLIN  - Seit langem verhandeln die Länder über eine Neuregelung des deutschen Glücksspielmarktes. Er ist wegen des boomenden Schwarzmarkts im Internet in Schieflage geraten. Nun gibt es einen entscheidenden Schritt. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Lust auf mehr? Abonnieren Sie unsere Newsletter!

Einblicke, Tipps, Angebote: Lernen Sie unseren Mail-Service kennen

NÜRNBERG  - Aktuelle Nachrichten und jede Menge Service aus Franken und der Oberpfalz: Für Sie, liebe Leserinnen und Leser, bieten wir das täglich auf vielen verschiedenen Ausspielkanälen an. Einen davon möchten wir Ihnen hier vorstellen: unsere E-Mail-Newsletter. [mehr...]

Die Kommentare der Politikredaktion

Warum die Zuliefererkrise Bayern nicht in den Abgrund reißen wird

Fränkische Unternehmen hart getroffen - In anderen Branchen läuft es glänzend


NÜRNBERG  - Kaum eine Woche vergeht, in der nicht ein Autozulieferer Stellenstreichungen verkündet. Eine große Krise auf Bayerns Arbeitsmarkt ist dennoch nicht in Sicht, glaubt NN-Redakteur Manuel Kugler. Ein Kommentar. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden

Kommentar: Peinliches Gezerre um Wahlrechtsreform

Das Hohe Haus platzt aus allen Nähten


BERLIN  - Der Trend geht weiter: Die Anzahl der Bundestagsabgeordneten steigt von einer Legislaturperiode zur nächsten. Ein zu stark aufgeblähtes Parlament ist nicht nur teuer für die Bürger, sondern könnte auch in seiner Handlung eingeschränkt sein, kommentiert NN-Korrespondent Harald Baumer. [mehr...] (15) 15 Kommentare vorhanden

Kommentar: #Dorfkinder haben Klöckners Imagekampagne nicht nötig

Aktion des Landwirtschaftsministeriums befeuert nur unsinnige Klischees


NÜRNBERG  - Das ging nach hinten los: Für die Kampagne #Dorfkinder erntet Julia Klöckner Kritik und Spott im Internet. Tatsächlich vollbringt das Ministerium mit der Aktion genau das, was es eigentlich verhindern wollte - es befeuert unsinnige Klischees. Ein Kommentar von NN-Redakteur Manuel Kugler. [mehr...] (11) 11 Kommentare vorhanden

Quiz: Wie gut kennen Sie die regionale Polit-Prominenz?

© Matthias Balk, dpa

© André De Geare

© André De Geare

Frage 1/11:

Für welche TV-Show ist die frühere Nürnberger Abgeordnete Dagmar Wöhrl bekannt?

© Daniel Karmann, dpa

© Daniel Karmann, dpa

Frage 2/11:

Was sammelt Nürnbergs Oberbürgermeister Ulrich Maly?

© Sven Hoppe, dpa

© Sven Hoppe, dpa

Frage 3/11:

Für welche Vision wurde die Digital-Staatsministerin Dorothee Bär anfänglich belächelt?

© Andre De Geare, NN

© Andre De Geare, NN

Frage 4/11:

Wo arbeitete Erlangens Oberbürgermeister Florian Janik vor seinem Wahlsieg?

© Matthias Balk, dpa

© Matthias Balk, dpa

Frage 5/11:

Von welchem geliebten Haustier mussten sich Markus Söder und seine Frau Karin 2019 verabschieden?

© Harald Sippel

© Harald Sippel

Frage 6/11:

Wie lange war Günther Beckstein als Ministerpräsident im Amt?

© PETER ROGGENTHIN

© PETER ROGGENTHIN

Frage 7/11:

Ein "Auswärtiger" regiert Forchheim. Woher stammt OB Uwe Kirschstein ursprünglich?

© Stefan Hippel, NN

© Stefan Hippel, NN

Frage 8/11:

Wie heißt der mittelfränkische Bezirkstagspräsident?

© Stadt Fürth

© Stadt Fürth

Frage 9/11:

Welche fränkische Stadt regiert dieser Mann?

© dpa/ Soeren Stache

© dpa/ Soeren Stache

Frage 10/11:

Welches Amt hatte die Laufer Bundestagsabgeordnete Marlene Mortler fünf Jahre lang inne?

© picture alliance / dpa

© picture alliance / dpa

Frage 11/11:

Wo diente der frühere Nürnberger Bürgermeister Klaus-Peter Murawski zuletzt als Staatskanzleichef?

© Matthias Balk, dpa

Lust auf ein weiteres Quiz?

Dann hier entlang!