12°

Samstag, 22.02.2020

|

Thüringen: CDU untersagt Hilfe bei Ramelow-Wahl

Anfang März soll ein neuer Ministerpräsident gewählt werden - vor 2 Stunden

ISERLOHN/ERFURT  - Die Bundes-CDU lehnt nach den Worten von Generalsekretär Paul Ziemiak die Wahl eines linken Ministerpräsidenten Bodo Ramelow in Thüringen mit Hilfe der CDU ab. Wer von der CDU Ramelow wähle, verstoße gegen die Beschlüsse der CDU, sagte Ziemiak am Samstag in Iserlohn. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden

Bildergalerien
Politik

UN: Elefanten, Jaguare und Haie werden besonders geschützt

Insgesamt zehn Spezies landen auf Liste - Millionen Arten sind bedroht - vor 1 Stunde


NEU DELHI  - Angesichts des raschen Rückgangs vieler Tierarten weltweit haben Vertreter von mehr als hundert Staaten entschieden, zehn Spezies stärker zu schützen. Bei der 13. UN-Konferenz über die Konvention zur Erhaltung wandernder wildlebender Tierarten (CMS) ging es dabei auch um die Bewahrung wichtiger Lebensräume. [mehr...]

Gegen Abwärtstrend: Erlanger SPD setzt auf Orange statt Rot

OB-Kandidat Janik muss gegen schlechte Umfragewerte seiner Partei arbeiten - vor 1 Stunde


ERLANGEN  - Die OB-Kandidaten der SPD haben im Kommunalwahlkampf keinen leichten Stand: Die Umfragewerte ihrer Partei verheißen nichts Gutes. Um sich dem Abwärtstrend entgegenzustellen, entwickeln die Anwärter ihre eigenen Strategien. In Erlangen setzen die Genossen im Wahlkampf dafür sogar auf eine eigene Farbe. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Thüringen: CDU untersagt Hilfe bei Ramelow-Wahl

Anfang März soll ein neuer Ministerpräsident gewählt werden - vor 2 Stunden


ISERLOHN/ERFURT  - Die Bundes-CDU lehnt nach den Worten von Generalsekretär Paul Ziemiak die Wahl eines linken Ministerpräsidenten Bodo Ramelow in Thüringen mit Hilfe der CDU ab. Wer von der CDU Ramelow wähle, verstoße gegen die Beschlüsse der CDU, sagte Ziemiak am Samstag in Iserlohn. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden

So will ein Nürnberger Bündnis Radfahren sicherer machen

Auch im Kommunalwahlkampf ist der Radverkehr ein wichtiges Thema - vor 3 Stunden


NÜRNBERG  - In Nürnberg Rad zu fahren ist mitunter ein Wagnis. Mitten auf der Straße enden plötzlich manche Radwege. Das will ein Bündnis jetzt ändern. Und auch im Wahlkampf ist das Thema angekommen. [mehr...] (7) 7 Kommentare vorhanden

Spahn: Keine Wahl Ramelows durch die CDU, sondern zügige Neuwahlen

Linke, SPD und Grüne hatten sich auf eine Wahl am 4. März geeinigt - vor 4 Stunden


BERLIN/ERFURT  - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat sich entschieden gegen eine Wahl des Linken-Politikers Bodo Ramelow zum Thüringer Ministerpräsidenten mit Hilfe der CDU gewandt. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

"Wenn ich OB wäre": Das würde Studentin Julia Kühn machen

Serie: Was würden Nürnberger in ihrer Stadt verändern? - vor 5 Stunden


NÜRNBERG  - Nürnberg bekommt bald ein neues Stadtoberhaupt - doch was würden die Nürnbergerinnen und Nürnberger in der Stadt verändern, wenn sie selber das oberste Amt ausfüllen würden? In unserer Serie "Wenn ich Oberbürgermeister wäre" fragen wir nach. Julia Kühn studiert in Ansbach und lebt in Kornburg. Als Oberbürgermeisterin würde sie sich für den Ausbau der öffentlichen Verkehrsmittel einsetzen. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Politiker: AfDler haben im öffentlichen Dienst nichts zu suchen

Gerade dort erwarte man ein klares Bekenntnis zur Demokratie - vor 6 Stunden


HANAU/BERLIN  - Nach dem mutmaßlich rassistisch motivierten Anschlag in Hanau mit elf Toten betonen Politiker von CDU, SPD und FDP, dass keine AfD-Funktionäre im Staatsdienst geduldet werden können. [mehr...] (20) 20 Kommentare vorhanden

Thüringer Landtag soll im April 2021 neu gewählt werden

Verhandlungskreise: Einigung über Weg aus Krise fast perfekt - 21.02. 21:30 Uhr


ERFURT  - Linke, SPD und Grüne in Thüringen haben sich nach Angaben aus Verhandlungskreisen mit der CDU weitgehend über einen Weg aus der Regierungskrise geeinigt. Zudem soll am 25. April 2021 in Thüringen ein neuer Landtag gewählt werden. [mehr...] (5) 5 Kommentare vorhanden

Lust auf mehr? Abonnieren Sie unsere Newsletter!

Einblicke, Tipps, Angebote: Lernen Sie unseren Mail-Service kennen

NÜRNBERG  - Aktuelle Nachrichten und jede Menge Service aus Franken und der Oberpfalz: Für Sie, liebe Leserinnen und Leser, bieten wir das täglich auf vielen verschiedenen Ausspielkanälen an. Einen davon möchten wir Ihnen hier vorstellen: unsere E-Mail-Newsletter. [mehr...]

Die Kommentare der Politikredaktion

Kommentar: Der Fall Tesla taugt nicht für Ideologie

Streit um den Kiefernwald in Brandenburg geht an der Sache vorbei


NÜRNBERG  - Es ist ein leider typischer Fall einer öffentlichen Debatte: Im Streit um das geplante Tesla-Werk in Brandenburg und die Fällung eines Kieferwaldes reden die verschiedenen Lager leidenschaftlich aneinander vorbei. Für ideologische Schlachten ist dies allerdings das falsche Objekt, findet NN-Redakteur Georg Escher. [mehr...] (5) 5 Kommentare vorhanden

Kommentar zu Hanau: So gefährlich können Wahn und Hass sein

Tat zeigt, wohin Verschwörungstheorien im schlimmsten Fall führen


HANAU  - Wieder wird wahllos gemordet, wieder begründet ein Täter sein Verbrechen mit rassistischen Überzeugungen, wieder veröffentlicht ein Massenmörder seinen blanken Hass im Internet. Es ist schwer, solche Katastrophen zu verhindern. Sie als Einzelfall von Verwirrten abzutun, wäre aber zu leicht, kommentiert NN-Chefredakteur Alexander Jungkunz. [mehr...] (46) 46 Kommentare vorhanden

Kommentar: Der Digitalpakt ist ein einziges Desaster

Wieder einmal versagt der Föderalismus im Bildungswesen komplett


NÜRNBERG  - Es ist ja keine neue Erkenntnis, dass das deutsche Bildungswesen einige Absonderlichkeiten aufweist. Der Föderalismus, der sonst viele Vorteile hat, hat im Bildungswesen zu einem schrecklichen Flickenteppich gesorgt. Die Bilanz nach einem Jahr Digitalpakt ist nur das jüngste Beispiel dafür, findet NN-Redakteur Georg Escher. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Quiz: Wie gut kennen Sie die regionale Polit-Prominenz?

© Matthias Balk, dpa

© André De Geare

© André De Geare

Frage 1/11:

Für welche TV-Show ist die frühere Nürnberger Abgeordnete Dagmar Wöhrl bekannt?

© Daniel Karmann, dpa

© Daniel Karmann, dpa

Frage 2/11:

Was sammelt Nürnbergs Oberbürgermeister Ulrich Maly?

© Sven Hoppe, dpa

© Sven Hoppe, dpa

Frage 3/11:

Für welche Vision wurde die Digital-Staatsministerin Dorothee Bär anfänglich belächelt?

© Andre De Geare, NN

© Andre De Geare, NN

Frage 4/11:

Wo arbeitete Erlangens Oberbürgermeister Florian Janik vor seinem Wahlsieg?

© Matthias Balk, dpa

© Matthias Balk, dpa

Frage 5/11:

Von welchem geliebten Haustier mussten sich Markus Söder und seine Frau Karin 2019 verabschieden?

© Harald Sippel

© Harald Sippel

Frage 6/11:

Wie lange war Günther Beckstein als Ministerpräsident im Amt?

© PETER ROGGENTHIN

© PETER ROGGENTHIN

Frage 7/11:

Ein "Auswärtiger" regiert Forchheim. Woher stammt OB Uwe Kirschstein ursprünglich?

© Stefan Hippel, NN

© Stefan Hippel, NN

Frage 8/11:

Wie heißt der mittelfränkische Bezirkstagspräsident?

© Stadt Fürth

© Stadt Fürth

Frage 9/11:

Welche fränkische Stadt regiert dieser Mann?

© dpa/ Soeren Stache

© dpa/ Soeren Stache

Frage 10/11:

Welches Amt hatte die Laufer Bundestagsabgeordnete Marlene Mortler fünf Jahre lang inne?

© picture alliance / dpa

© picture alliance / dpa

Frage 11/11:

Wo diente der frühere Nürnberger Bürgermeister Klaus-Peter Murawski zuletzt als Staatskanzleichef?

© Matthias Balk, dpa

Lust auf ein weiteres Quiz?

Dann hier entlang!