Freitag, 03.04.2020

|

Flüchtlingsrat zeigt bayerische Regierung an

Organisation sieht einen Verstoß gegen Corona-Regeln in den Ankerzentren - 02.04. 15:20 Uhr

NÜRNBERG  - Die Unterbringung in sogenannten Anker-Zentren und Gemeinschaftsunterkünften in Bayern verstößt nach Ansicht des Flüchtlingsrates gegen die Verordnungen, die die Staatsregierung zur Eindämmung der Corona-Pandemie selbst erlassen hat. Die Organisation hat deshalb Anzeige gegen das Innenministerium sowie die einzelnen Bezirksregierungen erlassen. [mehr...]

Die Kommunalwahl in Bildern
Die Kommentare der Politikredaktion

Kommentar: Die Zukunft von Galeria Karstadt Kaufhof sieht düster aus

Warenhauskette kommt einfach nicht zur Ruhe


NÜRNBERG  - Schlechte Nachrichten bei Galeria Karstadt Kaufhof: Der Warenhauskonzern zieht mit der Einleitung eines Schutzschirmverfahrens die Reißleine. Das ist letztlich nicht überraschend, kommentiert NN-Wirtschaftsredakteurin Verena Litz. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Kommentar: Die Corona-Krise bedroht auch die Gemeinnützigkeit

Schlechtere Ausgangsposition: Sozial Schwache leiden am meisten


NÜRNBERG  - Für die Schwachen und gemeinnützige Einrichtungen ist das Eis dünner geworden. Menschen in Armut und psychisch Kranke leiden am meisten unter der Krise. Das treibt auch die soziale Spaltung voran, kommentiert NN-Redakteur Michael Kasperowitsch. [mehr...]

Corona: Wer soll die Rettung der Nation eigentlich bezahlen?

Auch diese Debatte muss in der Krise beginnen


NÜRNBERG  - Milliarden von Euro sind im Gespräch, um das Land durch die Corona-Krise zu tragen. Doch es ist es höchste Zeit, nicht nur über das Ausgeben zu reden, sondern mindestens so intensiv darüber, woher das Geld kommen soll. Ein Kommentar von Politikredakteur Gregor le Claire. [mehr...] (40) 40 Kommentare vorhanden

Kommentar: Ausflügler sollten in Corona-Zeiten vernünftig sein

Infektionsrisiko auf weitläufigen Wanderwegen ist geringer als in einem Park


NÜRNBERG  - In der Coronakrise ist es wichtig, kühlen Kopf zu bewahren und sich darüber klar zu werden, mit welchem Verhalten man sich und andere gefährdet. Bei Ausflüglern sollte die Landbevölkerung die Nöte der Städter erkennen, kommentiert NN-Redakteur Martin Müller. [mehr...] (5) 5 Kommentare vorhanden

Kommentar zur OB-Wahl in Nürnberg: Söders späte Genugtuung

CSU-Sieg überschattet SPD-Erfolge


NÜRNBERG  - Die Nürnberger haben den CSU-Kandidaten Marcus König zu ihrem neuen Oberbürgermeister gewählt und somit einen Machtwechsel in der Frankenmetropole eingeläutet. Die erfolgreiche Kombination aus den zielstrebigen CSU-Männern Söder und König stürzt die Nürnberger SPD in eine kleine Krise. Ein Kommentar von NN-Chefredakteur Michael Husarek. [mehr...] (16) 16 Kommentare vorhanden

Bildergalerien
Politik

500 Euro pro Monat: Grüne fordern Gefahrenzulage für Ärzte und Pfleger

Partei fordert eine steuerfreie Gefahrenzulage für Personal im Pflegesektor - vor 34 Minuten


MÜNCHEN  - Um die Grünen war es im gegenwärtigen Ausnahmezustand eher ruhig. Doch nun legt die Landtagsfraktion einen 20-Punkte-Plan vor, der sicherlich für viele Debatten sorgen wird. Genau das soll er auch. [mehr...]

Virologe Christian Drosten hadert mit dem Medienrummel

Wissenschaftler seien keine Politiker - Am Ende müsse der Wähler entscheiden - vor 3 Stunden


ERLANGEN  - Der Virologe Christian Drosten spielte in der Berichterstattung über das Coronavirus bisher eine tragende Rolle. Nun hadert er mit seiner Position als "Ober-Erklärer". Er findet: Die Politik muss entscheiden, nicht die Wissenschaft. [mehr...]

Kommentar: Corona-Epidemie wirft soziale Fragen neu auf

Dankbarkeit in der Krise ersetzt keine bessere Bezahlung in der Zukunft - vor 3 Stunden


NÜRNBERG  - Ausnahmezustand in der medizinischen Branche Die Pflege-Azubis der Krankenhäuser St. Theresien und Martha-Maria haben schulfrei, treten jedoch freiwillig zum Dienst in ihren Kliniken an. Das Coronavirus fordert vollen Einsatz von allen Pflegekräften und ein Umdenken in der Gesellschaft - ein Kommentar von NN-Redakteurin Ulrike Löw. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Söder zur Kommunalwahl: "Wir sind in den Städten zurück"

Ministerpräsident ist mit den Ergebnissen der CSU zufrieden - vor 3 Stunden


NÜRNBERG  - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) spricht im großen NN-Interview über die Ergebnisse seiner Partei bei der Kommunalwahl 2020. Dabei lobt er besonders Nürnbergs neues Stadtoberhaupt Marcus König - und gesteht gleichzeitig der SPD auch den ein oder anderen Wahlerfolg zu. [mehr...]

AfD kritisiert Corona-Politik - und fordert, Läden öffnen zu lassen

Regierung solle Mitarbeiter und Kunden lieber besser schützen - 02.04. 15:47 Uhr


MÜNCHEN  - Inmitten der Corona-Krise fordert die AfD im bayerischen Landtag die Wiederöffnung von Geschäften und zweifelt auch an Sinn und Zweck der aktuellen Ausgangsbeschränkungen. Die Partei begründet dies mit dem Erhalt von Arbeitsplätzen sowie der Wirtschaftsleistung. [mehr...]

Wegen Unterbringung: Flüchtlingsrat zeigt bayerische Regierung an

Organisation sieht einen Verstoß gegen Corona-Regeln in den Ankerzentren - 02.04. 15:20 Uhr


NÜRNBERG  - Die Unterbringung in sogenannten Anker-Zentren und Gemeinschaftsunterkünften in Bayern verstößt nach Ansicht des Flüchtlingsrates gegen die Verordnungen, die die Staatsregierung zur Eindämmung der Corona-Pandemie selbst erlassen hat. Die Organisation hat deshalb Anzeige gegen das Innenministerium sowie die einzelnen Bezirksregierungen erlassen. [mehr...]

Lust auf mehr? Abonnieren Sie unsere Newsletter!

Einblicke, Tipps, Angebote: Lernen Sie unseren Mail-Service kennen

NÜRNBERG  - Aktuelle Nachrichten und jede Menge Service aus Franken und der Oberpfalz: Für Sie, liebe Leserinnen und Leser, bieten wir das täglich auf vielen verschiedenen Ausspielkanälen an. Einen davon möchten wir Ihnen hier vorstellen: unsere E-Mail-Newsletter. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Quiz: Wie gut kennen Sie die regionale Polit-Prominenz?

© Matthias Balk, dpa

© André De Geare

© André De Geare

Frage 1/11:

Für welche TV-Show ist die frühere Nürnberger Abgeordnete Dagmar Wöhrl bekannt?

© Daniel Karmann, dpa

© Daniel Karmann, dpa

Frage 2/11:

Was sammelt Nürnbergs Oberbürgermeister Ulrich Maly?

© Sven Hoppe, dpa

© Sven Hoppe, dpa

Frage 3/11:

Für welche Vision wurde die Digital-Staatsministerin Dorothee Bär anfänglich belächelt?

© Andre De Geare, NN

© Andre De Geare, NN

Frage 4/11:

Wo arbeitete Erlangens Oberbürgermeister Florian Janik vor seinem Wahlsieg?

© Matthias Balk, dpa

© Matthias Balk, dpa

Frage 5/11:

Von welchem geliebten Haustier mussten sich Markus Söder und seine Frau Karin 2019 verabschieden?

© Harald Sippel

© Harald Sippel

Frage 6/11:

Wie lange war Günther Beckstein als Ministerpräsident im Amt?

© PETER ROGGENTHIN

© PETER ROGGENTHIN

Frage 7/11:

Ein "Auswärtiger" regiert Forchheim. Woher stammt OB Uwe Kirschstein ursprünglich?

© Stefan Hippel, NN

© Stefan Hippel, NN

Frage 8/11:

Wie heißt der mittelfränkische Bezirkstagspräsident?

© Stadt Fürth

© Stadt Fürth

Frage 9/11:

Welche fränkische Stadt regiert dieser Mann?

© dpa/ Soeren Stache

© dpa/ Soeren Stache

Frage 10/11:

Welches Amt hatte die Laufer Bundestagsabgeordnete Marlene Mortler fünf Jahre lang inne?

© picture alliance / dpa

© picture alliance / dpa

Frage 11/11:

Wo diente der frühere Nürnberger Bürgermeister Klaus-Peter Murawski zuletzt als Staatskanzleichef?

© Matthias Balk, dpa

Lust auf ein weiteres Quiz?

Dann hier entlang!