18°

Dienstag, 04.08.2020

|

Kühnert gibt Juso-Vorsitz auf - und will für Bundestag kandieren

SPD-Politiker möchte im Wahlbezirk Tempelhof-Schöneberg antreten - vor 8 Stunden

BERLIN  - Mit 31 Jahren will Kevin Kühnert seinen Posten als Juso-Chef aufgeben - mit dem Ziel, im kommenden Jahr für den Bundestag zu kandidieren. Dabei stößt er auf große Konkurrenz. [mehr...] (13) 13 Kommentare vorhanden

Bildergalerien
Die Kommentare der Politikredaktion

Extremismus in Coronazeiten: Ein idealer Nährboden

Corona-Angst wird zur Verbreitung eines kruden Weltbildes genutzt


NÜRNBERG  - Für Extremisten sind das ideale Zeiten. Im Windschatten der Corona-Pandemie segeln sie durch die Internetforen und erreichen Menschen, die in ihrer Panik für Thesen offen sind, die sie sonst meilenweit von sich weisen würden. Ein Kommentar von NN-Korrespondent Roland Englisch. [mehr...]

Corona-Demonstrationen: Lasst sie demonstrieren!

Corona-Leugner müssen, wie alle Demonstranten, Regeln einhalten


BERLIN   - Dass Demonstranten, wie am Wochenende in Berlin, sich nicht an die Regeln halten und gegen diverse Vorschriften verstoßen, muss in Zukunft unterbunden werden. Ein Kommentar vom Berlin-Korrespondenten der Nürnberger Nachrichten, Harald Baumer. [mehr...]

Demo gegen Corona-Maßnahmen: Der Abgrund ist noch immer da

Warum es wichtig ist, Regeln während der Pandemie einzuhalten


NÜRNBERG  - In Berlin gingen gut 20.000 Menschen gegen die Corona-Maßnahmen auf die Straße - ein Mix aus Leugnern, Rechtspopulisten und besorgten Bürgern. Der Abgrund ist während der Pandemie aber in greifbarer Nähe. Ein Kommentar von Martin Damerow. [mehr...]

Politik

Corona-Verstöße: Bayern denkt über höhere Strafen nach

Entsprechende Pläne werden laut Innenminister Herrmann diskutiert - vor 1 Stunde


MÜNCHEN  - Wer gegen Corona-Auflagen bei Demonstrationen verstößt, könnte in Bayern künftig stärker zur Kasse gebeten werden. Laut Innenminister Joachim Herrmann (CSU) wird diskutiert, ob die Bußgelder in bestimmten Bereichen erhöht werden. [mehr...]

Herrmann: Extremisten instrumentalisieren Corona für eigene Zwecke

Verschwörungsmythen zu Corona - Innenminister warnt vor Entwicklung - vor 1 Stunde


MÜNCHEN  - Reichsbürger sowie Links- und Rechtsextremisten versuchen die Corona-Krise und die Proteste gegen die staatlichen Corona-Auflagen für ihre Zwecke auszunutzen. Das berichtete Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) am Dienstag in München. [mehr...]

Amnesty wirft US-Polizei schwere Menschenrechtsverletzungen vor

Bericht: 125 Fälle von unverhältnismäßiger Polizeigewalt in den letzten Monaten - vor 4 Stunden


BERLIN/WASHINGTON  - Nach dem Tod von George Floyd kam es in den gesamten USA zu Protesten. Die Polizei steht massiv in der Kritik. Amnesty International spricht nun von "schweren Menschenrechtsverletzungen". [mehr...]

Nordkorea hat "wahrscheinlich" kleine Atomwaffen

Vertraulicher UN-Bericht: Kim Jong Un kommt seinem Ziel näher - vor 4 Stunden


NEW YORK  - Nordkorea macht Fortschritte bei der Entwicklung von Atomwaffen. Offenbar kann die Autokratie Raketen mit kleinen nuklearen Sprengköpfen bestücken. [mehr...]

Bahn will Maskenpflicht notfalls mit Zug-Verweisen durchsetzen

Konsequente Umsetzung zusammen mit der Bundespolizei - vor 4 Stunden


BERLIN  - Wenn andere ohne Mund-Nasen-Bedeckung im ICE sitzen, besorgt das viele Mitreisende. Muss eine härtere Gangart her, um Corona-Vorgaben in Zügen zu garantieren? Bahn und Bund machen eine deutliche Ansage. [mehr...]

Trotz Corona: Arbeitnehmer-Fehltage im ersten Halbjahr stabil

7,6 Fehltage pro Kopf im ersten Halbjahr - genau wie im Vorjahreszeitraum - vor 5 Stunden


BERLIN  - Überraschende Zahlen: Die Corona-Krise hat die Fehlzeiten nach einer Auswertung der Krankenkasse DAK-Gesundheit für ihre Versicherten im ersten Halbjahr 2020 nicht in die Höhe getrieben. [mehr...]

Quiz: Wie gut kennen Sie die regionale Polit-Prominenz?

© Matthias Balk, dpa

© André De Geare

© André De Geare

Frage 1/11:

Für welche TV-Show ist die frühere Nürnberger Abgeordnete Dagmar Wöhrl bekannt?

© Daniel Karmann, dpa

© Daniel Karmann, dpa

Frage 2/11:

Was sammelt Nürnbergs Oberbürgermeister Ulrich Maly?

© Sven Hoppe, dpa

© Sven Hoppe, dpa

Frage 3/11:

Für welche Vision wurde die Digital-Staatsministerin Dorothee Bär anfänglich belächelt?

© Andre De Geare, NN

© Andre De Geare, NN

Frage 4/11:

Wo arbeitete Erlangens Oberbürgermeister Florian Janik vor seinem Wahlsieg?

© Matthias Balk, dpa

© Matthias Balk, dpa

Frage 5/11:

Von welchem geliebten Haustier mussten sich Markus Söder und seine Frau Karin 2019 verabschieden?

© Harald Sippel

© Harald Sippel

Frage 6/11:

Wie lange war Günther Beckstein als Ministerpräsident im Amt?

© PETER ROGGENTHIN

© PETER ROGGENTHIN

Frage 7/11:

Ein "Auswärtiger" regiert Forchheim. Woher stammt OB Uwe Kirschstein ursprünglich?

© Stefan Hippel, NN

© Stefan Hippel, NN

Frage 8/11:

Wie heißt der mittelfränkische Bezirkstagspräsident?

© Stadt Fürth

© Stadt Fürth

Frage 9/11:

Welche fränkische Stadt regiert dieser Mann?

© dpa/ Soeren Stache

© dpa/ Soeren Stache

Frage 10/11:

Welches Amt hatte die Laufer Bundestagsabgeordnete Marlene Mortler fünf Jahre lang inne?

© picture alliance / dpa

© picture alliance / dpa

Frage 11/11:

Wo diente der frühere Nürnberger Bürgermeister Klaus-Peter Murawski zuletzt als Staatskanzleichef?

© Matthias Balk, dpa

Lust auf ein weiteres Quiz?

Dann hier entlang!