Wenig bekannt, aber hilfreich

Orangener Pfeil auf weißem Grund: Was bedeutet dieses Verkehrsschild?

Angela Ast

E-Mail

28.9.2022, 11:04 Uhr
Das Verkehrszeichen wird lediglich in Regionen mit dichtem Autobahnnetz verwendet.

© Pixabay/CopyrightFreePictures Das Verkehrszeichen wird lediglich in Regionen mit dichtem Autobahnnetz verwendet.

Das Verkehrszeichen 467 - besser bekannt als Umlenkungspfeil - wurde erst 2013 in Deutschland eingeführt. Doch was bedeutet ein oranger Pfeil für Verkehrsteilnehmer konkret?

Hierbei handelt es sich um einen sogenannten Umlenkungspfeil: Dieser soll eine alternative Strecke zeigen, welche in der Regel ein weniger hohes Verkehrsaufkommen als die aktuelle Route hat. Das Schild wird nur auf der Autobahn verwendet.

Ist das Verkehrszeichen verbindlich?

Da der orange Pfeil den meisten Verkehrsteilnehmern unbekannt ist, kann dieser zunächst für Verwirrung sorgen. Muss ihm gefolgt werden?

Die Antwort lautet: Nein. Die Beschilderung ist lediglich eine Empfehlung und ist nicht bindend. Ihr nicht zu folgen, hat keine rechtlichen Konsequenzen. Dennoch kann sie hilfreich sein - denn das Schild steht meist entlang stark befahrener Strecken. Ihm zu folgen könnte also viel Wartezeit in Stau oder stockendem Verkehr ersparen.

Wer die empfohlene Strecke wählt, wird irgendwann einem durchgestrichenen Umlenkungspfeil begegnen: Er besagt, dass die Ausweich-Route nun endet - und man nun zurück auf die ursprüngliche Strecke zurückkehrt.

Warum begegnet man diesem Schild so selten?

Das Verkehrszeichen wird lediglich in Regionen mit dichtem Autobahnnetz verwendet - beispielsweise im Ruhrgebiet, wo es viele Autobahnen gibt. Dort ist es ein gewohnter Anblick.

Der gelbe Umlenkungspfeil: Was ist der Unterschied?

Der gelbe Richtungspfeil mit der Aufschrift "Umleitung" hingegen hat eine andere Bedeutung. Eine Umleitung wird vor Strecken eingerichtet, die wegen einer Sperrung oder aus anderen Gründen nicht passierbar sind. Es handelt sich also nicht nur um eine Empfehlung - denn diesem Verkehrszeichen muss jeder Autofahrer folgen.

1 Kommentar